Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Primera Division: Enttäuschung für Barça - Nur Remis im Rekordspiel von Messi


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFußball-Ikone Pelé auf PalliativstationSymbolbild für einen TextKommt das E-Auto-Fahrverbot?Symbolbild für einen Text"Tatort"-Star posiert in NetzstrumpfhoseSymbolbild für einen TextEx-Profi mit 115 Kilo Kokain erwischtSymbolbild für einen TextSchweden liefert PKK-Mitglied ausSymbolbild für einen TextFranzosen bekommen Uran aus RusslandSymbolbild für ein VideoSatellitenfotos zeigen zerstörte UkraineSymbolbild für ein VideoMeuterei unter russischen SoldatenSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextNovum in WM-HistorieSymbolbild für ein VideoDeutsche Erfindung beeindrucktSymbolbild für einen Watson TeaserDFB plant wohl personelle KonsequenzenSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Enttäuschung für Barça - Nur Remis im Rekordspiel von Messi

Von dpa
21.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Lionel Messi (l) kam mit dem FC Barcelona gegen den FC Cadiz lediglich zu einem Remis.
Lionel Messi (l) kam mit dem FC Barcelona gegen den FC Cadiz lediglich zu einem Remis. (Quelle: Joan Monfort/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat beim Rekordspiel von Lionel Messi den achten Ligasieg in Serie leichtfertig verspielt und die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen.

Der argentinische Superstar erzielte beim 1:1 (1:0) gegen den FC Cadiz die Führung per Foulelfmeter (32. Minute). In der Schlussphase kam der Abstiegskandidat allerdings zum schmeichelhaften Ausgleich, Álex Fernández ließ dem deutschen Nationalkeeper Marc-André ter Stegen ebenfalls per Foulelfmeter keine Chance (89.).

Für den 33 Jahre alten Messi war es der 506. Einsatz im Trikot der Katalanen in der spanischen Primera Division. Damit übernahm er vor Xavi (505) den alleinigen Clubrekord von Barça.

Nach dem ernüchternden 1:4 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain wollte Barcelona zumindest seine Titelchancen in der Liga vergrößern. Der Rückstand des Tabellendritten auf Atlético Madrid beträgt nach der 0:2-Niederlage des Spitzenreiters gegen UD Levante nun allerdings immer noch acht Punkte.

Nach einer halben Stunde wurde Pedri an der Grenze des Strafraums zu Fall gebracht, Messi schob den Elfmeter souverän zu seinem 16. Saisontor ein. Im weiteren Verlauf vergab Barcelona mehrere Chancen, zu erhöhen. Messis Schuss aus der Distanz strich am Tor vorbei (79.). Der Sieg der Katalanen schien eigentlich nicht in Gefahr, bis sich Clément Lenglet ein unnötiges Foul im eigenen Strafraum leistete.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Fußball-Legende Pelé wieder im Krankenhaus
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BarcelonaFC BarcelonaLionel MessiMarc-André ter StegenPrimera Division
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website