Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sieg gegen Lille: PSG zieht souverän ins Pokal-Viertelfinale ein

Sieg gegen Lille  

PSG zieht souverän ins Pokal-Viertelfinale ein

17.03.2021, 19:58 Uhr | dpa

Sieg gegen Lille: PSG zieht souverän ins Pokal-Viertelfinale ein. PSG gewann deutlich gegen Lille.

PSG gewann deutlich gegen Lille. Foto: Thibault Camus/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Paris Saint-Germain steht im Viertelfinale des französischen Fußball-Pokals. Der 13-malige Cup-Gewinner setzte sich im Parc des Princes gegen Liga-Spitzenreiter OSC Lille mit 3:0 (2:0) durch.

Bereits in der neunten Minute gingen die Pariser durch Mauro Icardi in Führung. Frankreichs Weltmeister Kylian Mbappé erhöhte per Foulelfmeter (41.) drei Minuten nach seiner Einwechslung für Icardi und traf auch noch in der Nachspielzeit (90.+3) für den Tabellenzweiten der Ligue 1.

Die Gäste aus Lille vergaben in der Schlussphase durch Yusuf Yazici (78.) die Chance auf den Anschlusstreffer per Elfmeter. Direkt danach wechselte PSG-Trainer Mauricio Pochettino den deutschen Nationalspieler Julian Draxler ein, Auswahlkollege Thilo Kehrer kam dagegen nicht zum Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: