HomeSportFußballFußball international

Offerte für Nationalspieler - "L'Équipe": PSG will mit Draxler um ein Jahr verlängern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextTraditionsklub entlässt StadionsprecherSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextNeues Elon-Musk-Projekt startet in BayernSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

"L'Équipe": PSG will mit Draxler um ein Jahr verlängern

Von dpa
Aktualisiert am 30.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Soll seinen Vertrag bei PSG verlängern: Julian Draxler.
Soll seinen Vertrag bei PSG verlängern: Julian Draxler. (Quelle: Sebastien Muylaert/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris (dpa) - Vertrauensbeweis für den Ex-Weltmeister: Julian Draxler soll einem Bericht der französischen Sportzeitung "L'Équipe" zufolge ein Angebot von Paris Saint-Germain über eine Vertragsverlängerung bekommen haben.

Der Hauptstadtclub soll dem deutschen Fußball-Nationalspieler, der 2014 mit dem DFB-Team in Brasilien Weltmeister wurde, eine Offerte für ein Jahr gemacht haben. Der aktuelle Kontrakt von Draxler endet zum 30. Juni. Der 27-Jährige spielt seit Januar 2017 bei PSG. Die Pariser müssen nach einer 1:2-Heimniederlage im Hinspiel gegen Manchester City um das erneute Erreichen des Champions-League-Finales bangen.

Draxler wurde jüngst auch immer wieder mal mit einer Rückkehr in die Bundesliga in Verbindung gebracht. Über den FC Schalke 04 und den VfL Wolfsburg war der Angreifer in Paris gelandet. Eine Quelle für das neue Angebot, das Draxler von PSG bekommen haben soll, nannte die "L'Équipe" nicht.

Eine Oberschenkelverletzung in der Hinrunde bremste Draxler noch unter Thomas Tuchel als damaliger Trainer der Pariser. Unter dessen Nachfolger Mauricio Pochettino kam er zuletzt öfter zum Einsatz, allerdings auch nicht immer von Beginn an. Bei der Niederlage gegen Manchester City durfte er aber gar nicht ran.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Organisation fordert WM-Ausschluss für den Iran
Von Florian Vonholdt
  • T-Online
Von Alexander Kohne
BrasilienJulian DraxlerManchester CityParisParis SG
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website