Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ligue 1: Monaco wieder auf Champions-League-Platz - Paris patzt

Ligue 1  

Monaco wieder auf Champions-League-Platz - Paris patzt

09.05.2021, 23:40 Uhr | dpa

Ligue 1: Monaco wieder auf Champions-League-Platz - Paris patzt. Monacos Trainer Niko Kovac steht am Spielfeldrand.

Monacos Trainer Niko Kovac steht am Spielfeldrand. Foto: Uwe Anspach/dpa. (Quelle: dpa)

Monaco (dpa) - Die AS Monaco hat im Kampf um die Champions-League-Teilnahme einen wichtigen Auswärtssieg verbuchen können.

Das Team des früheren Bayern-Trainers Niko Kovac gewann bei Stade Reims mit 1:0 (1:0). Monaco überholte damit Olympique Lyon wieder und belegt vor den letzten beiden Spieltagen in der Ligue 1 mit einem Vorsprung von einem Zähler Rang drei. Der Belgier Eliot Matazo (21.) erzielte den wichtigen Treffer, der frühere Leverkusener Kevin Volland stand in der Startformation. Lyon hatte am Samstag vorgelegt, sein Heimspiel mit 4:1 gegen den FC Lorient gewonnen.

Am Abend leistete sich Paris Saint-Germain im Kampf um die französische Fußball-Meisterschaft einen Ausrutscher. Der Titelverteidiger kam trotz Führung nur zu einem 1:1 (1:0) bei Stade Rennes. Superstar Neymar (45.+6), der kürzlich seinen Vertrag bis 2025 verlängert hatte, brachte PSG mit einem verwandelten Elfmeter in Front. Serhou Guirassy (70.) sorgte für den Ausgleich. Paris hat durch das Unentschieden als Tabellenzweiter drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Lille OSC.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal