Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Schweiz statt England: Ex-Coach Wagner trainiert künftig Young Boys Bern

Schweiz statt England  

Ex-Coach Wagner trainiert künftig Young Boys Bern

10.06.2021, 16:06 Uhr | dpa

Schweiz statt England: Ex-Coach Wagner trainiert künftig Young Boys Bern. Wechselt in die Schweiz: David Wagner.

Wechselt in die Schweiz: David Wagner. Foto: Arne Dedert/dpa. (Quelle: dpa)

Bern (dpa) - David Wagner wird Trainer beim Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern. Der 49 Jahre alte Ex-Schalke-Coach war zuletzt auch beim englischen Premier-League-Absteiger West Bromwich Albion im Gespräch.

"Mittlerweile ist allgemein bekannt, dass bei den Young Boys sehr gute Arbeit geleistet und eine klare Philosophie verfolgt wird", sagte Wagner laut Club-Mitteilung. In Bern folgt er auf Gerardo Seoane, der zu Bayer Leverkusen geht.

Wagner war seit seiner Freistellung beim FC Schalke im September 2020 ohne Job. Zu seiner Vertragslaufzeit bei dem Schweizer Hauptstadtclub wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Young Boys-Sportchef Christoph Spycher berichtete, dass mit mehreren Kandidaten Gespräche geführt worden seien. Bei Wagner habe man "sofort gemerkt, dass es passt - sowohl in Bezug auf das Fußballerische als auch auf das Menschliche".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal