Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Weltmeister vorgestellt: Podolski unterschreibt Vertrag mit Gornik Zabrze

Wechsel nach Polen  

Podolski unterschreibt Vertrag mit Gornik Zabrze

08.07.2021, 20:16 Uhr | dpa

Ex-Weltmeister vorgestellt: Podolski unterschreibt Vertrag mit Gornik Zabrze. Bekommt bei seinem neuen Club Gornik Zabrze die Nummer zehn: Lukas Podolski.

Bekommt bei seinem neuen Club Gornik Zabrze die Nummer zehn: Lukas Podolski. Foto: Andrzej Grygiel/PAP/dpa. (Quelle: dpa)

Warschau (dpa) - Der frühere Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat einen Einjahresvertrag beim polnischen Erstligisten Gornik Zabrze unterschrieben.

"Ich freue mich, dass ich zuhause bin und in diesem Stadion spielen werde", sagte der 36-Jährige nach der Unterzeichnung. Poldolski wurde in Gleiwitz, einem Nachbarort von Zabrze, geboren. Das Wichtigste für ihn sei, auf dem Platz zu stehen und mit der Mannschaft Spiele zu gewinnen, betonte Podolski. Er bekam ein schwarzes Trikot von Gornik Zabrze mit der Nummer zehn überreicht.

"Wir kennen uns seit Jahren, und in einem Jahr sehen wir, wie es weitergeht", sagte Vereinspräsident Dariusz Czernik. Finanzielle Details zu dem Deal wollte er nicht verraten.

Podolski hatte zuletzt eine Saison lang für Antalyaspor in der Türkei gespielt und war nach Auslaufen seines Vertrages seit 1. Juli vereinslos. Zabrze ist für den 130-maligen Nationalspieler, der 2014 mit dem DFB in Brasilien den WM-Titel holte, bereits die achte Station seiner Profikarriere. Gornik hatte in der vorigen Saison den zehnten Platz in der polnischen Meisterschaft belegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: