Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Primera División: Argentinier de Paul wechselt von Udinese zu Atlético Madrid

Primera División  

Argentinier de Paul wechselt von Udinese zu Atlético Madrid

12.07.2021, 20:55 Uhr | dpa

Primera División: Argentinier de Paul wechselt von Udinese zu Atlético Madrid. Wechselt von Udinese Calcio nach Spanien zu Atlético Madrid: Rodrigo De Paul.

Wechselt von Udinese Calcio nach Spanien zu Atlético Madrid: Rodrigo De Paul. Foto: Ettore Griffoni/LPS via ZUMA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Topclub Atlético Madrid hat den argentinischen Nationalspieler Rodrigo de Paul verpflichtet. Man habe mit dem italienischen Verein Udinese Calcio eine Einigung über den Transfer des 27 Jahre alten Mittelfeldspielers erzielt, teilte Atlético am Montag mit. De Paul werde einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. Über die Höhe der Ablösesumme wurde vorerst nichts bekannt.

De Paul hatte am Samstag an der Seite von Superstar Lionel Messi die Copa América für Argentinien gewonnen. Im Finale wurde Brasilien im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro mit 1:0 bezwungen. Es war der erste wichtige internationale Titel des zweifachen Weltmeisters in 28 Jahren. Argentinien hatte die Copa América zuletzt 1993 gewonnen. Beim Turnier in Brasilien war der laufstarke und auch technisch versierte de Paul einer der Leistungsträger seines Teams.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: