Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Giroud wechselt von Chelsea zum AC Mailand

Serie A  

Giroud wechselt von Chelsea zum AC Mailand

17.07.2021, 13:16 Uhr | dpa

Serie A: Giroud wechselt von Chelsea zum AC Mailand. Spielt künftig für den AC Mailand: Olivier Giroud.

Spielt künftig für den AC Mailand: Olivier Giroud. Foto: Oli Scarff/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der französische Fußball-Weltmeister Olivier Giroud stürmt künftig für den italienischen Renommierclub AC Mailand.

Der 34-Jährige wechselt vom Champions-League-Sieger FC Chelsea zu Milan, wie der Club mitteilte. Dort wird er künftig Teamkollege des schwedischen Stürmerstars Zlatan Ibrahimovic. Details zum Vertrag nannten die Mailänder nicht.

Giroud war 2012 aus Montpellier zum FC Arsenal gewechselt, mit dem er unter anderem dreimal den englischen FA Cup holte. Danach ging er Anfang 2018 zum Londoner Ortsrivalen Chelsea und spielte dort zuletzt unter Trainer Thomas Tuchel mit dem deutschen Trio Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger zusammen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: