Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Corona-Pandemie: Englands Nationaltrainer Southgate ruft zum Impfen auf

Corona-Pandemie  

Englands Nationaltrainer Southgate ruft zum Impfen auf

24.07.2021, 13:27 Uhr | dpa

Corona-Pandemie: Englands Nationaltrainer Southgate ruft zum Impfen auf. Englands Nationaltrainer Gareth Southgate setzt sich fürs Impfen ein.

Englands Nationaltrainer Gareth Southgate setzt sich fürs Impfen ein. Foto: Frank Augstein/AP POOL/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der englische Nationaltrainer Gareth Southgate hat junge Erwachsene in seinem Land aufgerufen, sich gegen Corona impfen zu lassen.

"Oldies wie ich haben schon beide Impfungen, sodass wir mit unserem Leben weitermachen können, aber für euch Jüngere ist nun die Chance, dass sich alles öffnet, dass ihr eure Freiheiten zurückbekommt", sagte der 50-Jährige in einer Videobotschaft. "Schiebt es nicht mehr auf, geht und bringt es hinter euch", sagte der Trainer der Three Lions weiter.

In Großbritannien haben mittlerweile knapp 88 Prozent der Erwachsenen eine erste Corona-Impfung erhalten, fast 70 Prozent sind vollständig geimpft. Allerdings gibt es gerade unter den 18- bis 29-Jährigen noch viele Ungeimpfte, obwohl die Altersgruppe bereits seit mehreren Wochen eingeladen ist. Mittlerweile gibt es viele Impfzentren, in die man ohne Termin und Papiere gehen und sich eine Impfung holen kann. Die Regierung verlässt sich in England voll auf den Schutz der Impfkampagne und hat trotz hoher Infektionszahlen so gut wie alle anderen Maßnahmen aufgehoben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: