• Home
  • Sport
  • FuĂźball
  • FuĂźball international
  • Herzstillstand: Pálsson nach Zusammenbruch bei Partie in Norwegen wach


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung rät zu Notstrom-AggregatenSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild für einen TextHanni Hüsch verlässt die ARDLive: 3. Freies F1-Training Symbolbild für einen TextSenioren in Wohnung brutal überfallenSymbolbild für einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextAustralierin missbrauchte 14-JährigenSymbolbild für einen TextYouTube-Star stirbt mit 23 JahrenSymbolbild für einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Enttäuschend"Symbolbild für einen Watson TeaserWinona Ryder merzte Drehbuch-Fehler ausSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Pálsson nach Zusammenbruch bei Partie in Norwegen wach

Von dpa
Aktualisiert am 02.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Der isländische Fußballprofi Emil Pálsson ist bei einem Zweitligaspiel in Norwegen kollabiert und ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Der isländische Fußballprofi Emil Pálsson ist bei einem Zweitligaspiel in Norwegen kollabiert und ins Krankenhaus eingeliefert worden. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Oslo (dpa) - Am Tag nach seinem Herzstillstand während einer Zweitliga-Partie in Norwegen hat sich die Lage des isländischen Fußballprofis Emil Pálsson stabilisiert.

"Emil ist wach und hat es den Umständen entsprechend gut", teilte sein Verein Sogndal IL mit. Er werde in den kommenden Tagen weiter im Universitätskrankenhaus Haukeland in Bergen untersucht und behandelt. Bereits einige Stunden zuvor hatte der Club mitgeteilt, dass sich Pálsson in einem stabilen Zustand befinde. Der isländische Fußballverband KSÍ wünschte dem Profi via Twitter eine gute Besserung.

Pálsson war während der Anfangsphase einer Partie zwischen Sogndal und Stjørdals/Blink plötzlich zusammengebrochen. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt nach Angaben seines Vereins einen Herzstillstand, konnte aber wiederbelebt werden. Die Begegnung wurde wegen des Vorfalls in der zwölften Minute abgebrochen, sie soll zu einem späteren Zeitpunkt zu Ende gespielt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FuĂźball-Traditionsklub Palermo verkauft
Norwegen
FuĂźball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website