Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Fußballverband Venezuela: Argentinier Pékerman neuer Nationaltrainer Venezuelas

Fußballverband Venezuela  

Argentinier Pékerman neuer Nationaltrainer Venezuelas

01.12.2021, 18:01 Uhr | dpa

Fußballverband Venezuela: Argentinier Pékerman neuer Nationaltrainer Venezuelas. Neuer Nationaltrainer Venezuelas: Der Argentinier José Nestor Pékerman.

Neuer Nationaltrainer Venezuelas: Der Argentinier José Nestor Pékerman. Foto: Sofía Toscana/colprensa/dpa. (Quelle: dpa)

Caracas (dpa) - Der Argentinier José Pékerman (72) ist neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Venezuela. Pékerman werde die Nationalmannschaft in den kommenden fünf Jahren betreuen, er beginne mit seiner Arbeit im Januar 2022, teilte Venezuelas Fußballverband FVF mit.

Der Krisenstaat Venezuela, in dem zudem Baseball sehr beliebt ist, hat sich bisher noch nie für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. In der Qualifikation in Südamerika für die WM in Katar 2022 liegt Venezuela mit sieben Punkten auf dem zehnten und letzten Platz. Die U20 hatte 2017 das WM-Finale erreicht.

Pékermann wird auch für die Junioren-Mannschaften verantwortlich sein. Der Trainer-Veteran führte Kolumbien in das Viertelfinale der WM 2014 und ins WM-Achtelfinale 2018.

Nach dem Rücktritt des Portugiesen José Peseiro hatte Venezuelas Verband den ehemaligen venezolanischen Nationalspieler Leonardo González im August als Interimstrainer für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele benannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: