Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Marco Reus fällt ebenfalls für WM-Quali-Spiele aus: Löw gehen die Spieler aus

...

Noch ein Verletzter  

Reus sagt Löw ab

07.10.2013, 16:35 Uhr | sid, dpa

Marco Reus fällt ebenfalls für WM-Quali-Spiele aus: Löw gehen die Spieler aus. Marco Reus steht Joachim Löw in den Spielen gegen Irland und Schweden nicht zur Verfügung. (Quelle: imago/Zink)

Marco Reus steht Joachim Löw in den Spielen gegen Irland und Schweden nicht zur Verfügung. (Quelle: imago/Zink)

Die nächste schlechte Nachricht für Joachim Löw: Nach den Absagen von Lars und Sven Bender muss der Bundestrainer in den anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Irland und in Schweden auch auf Marco Reus verzichten.

Der BVB-Star laboriert laut Klubangaben an einem Anriss des Innenbandes im linken Sprunggelenk und muss rund zwei Wochen pausieren. Sein Teamkollege Bender fällt wegen einer Muskelverhärtung im Adduktoren- und Lendenwirbelbereich aus.

BVB-Quartett fällt aus

Im Vorfeld hatten bereits die beiden Dortmunder Marcel Schmelzer und Ilkay Gündogan abgesagt, zudem sind auch die Langzeitverletzten Mario Gomez, Lukas Podolski und Miroslav Klose nicht dabei.

Löw nominiert nach

Löw hat mittlerweile auch schon auf die Ausfälle reagiert und den Innenverteidiger Heiko Westermann vom Hamburger SV nachnominiert. Im Kader steht zudem der wiedergenese Mario Götze. Dessen Nominierung stieß allerdings auf Kritik beim FC Bayern.

"Für alle Beteiligten wäre es besser, er würde zwei Wochen voll trainieren, dann wäre er körperlich da, wo er sein müsste", sagte Uli Hoeneß dem "kicker". Der Bayern-Präsident ergänzte allerdings auch: "Aber das ist meine private Meinung, ich mische mich da nicht ein."

Die DFB-Auswahl trifft in der Ausscheidung für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien in Köln auf Irland und vier Tage später in Stockholm auf Schweden. Der Elf von Löw fehlt noch ein Sieg, um das Ticket für Brasilien zu buchen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Bundestrainer Löw verzichtet weiter auf Stefan Kießling - ist dies gerechtfertigt?

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018