Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: WM-Ticket-Vergabe sorgt für Empörung

...

"Eine Welt-Schande!"  

WM-Ticketvergabe sorgt für Ärger

06.11.2013, 06:55 Uhr | dpa

WM 2014: WM-Ticket-Vergabe sorgt für Empörung . Die erste Runde der Vergabe der WM-Tickets löst in Argentinien große Empörung aus. (Quelle: imago)

Die erste Runde der Vergabe der WM-Tickets löst in Argentinien große Empörung aus. (Quelle: imago)

Die erste Ticket-Ziehung der FIFA für die WM in Brasilien im kommenden Jahr hat in Argentinien für Empörung gesorgt. Lediglich 4500 Tickets wurden den Südamerikanern zugelost, obwohl diese wesentlich mehr beantragt hatten.

"Eine Welt-Schande!", schrieb die Sportzeitung "Olé" in ihrer Online-Ausgabe. Die Zeitung "¦mbito Financiero" sah in dem Ausgang sogar einen "bevorstehenden Konflikt".

Massive Benachteiligung?

Argentinien hatte 266.937 Tickets beantragt, aber nur knapp 4500 bekommen. Insgesamt wurden bei der ersten Ziehung am Dienstag 889.305 Eintrittskarten ausgelost. Länder wie Kolumbien, die USA, Australien, die Schweiz und Japan hätten mehr Tickets empfangen, hob "Olé" hervor.

Auch prozentual sei Argentinien benachteiligt worden: die 4493 Tickets, die an Argentinier vergeben wurden, entsprächen 1,68 Prozent der Bestellungen, viel weniger als die aus England (23 Prozent), USA (18), Brasilien (14) oder Deutschland (13). Die Zeitung forderte die argentinischen Fans auf, auch ohne Tickets ins Nachbarland Brasilien zu reisen.

Screenshot: Bitprojects.
Stürmer bleibt cool und narrt die ganze Abwehr

Ein Solo-Lauf samt Traumtor aus dem Westjordanland.

Ein Solo-Lauf samt Traumtor aus dem Westjordanland.


Knapp 20.000 Tickets für Deutschland

Nach Deutschland gingen vorerst 18.019 Eintrittskarten. Die meisten Tickets (71,5 Prozent) gingen mit 625.276 Karten an Anhänger aus dem Gastgeberland. Auf Platz zwei landeten die USA (66.646), gefolgt von England (22.257) und Deutschland. Insgesamt wurden in der ersten Runde über 6,2 Millionen Bestellungen registriert. Bis zum 10. November informiert die FIFA nun alle Besteller, ob sie ein Ticket ergattern konnten oder in der ersten Runde leer ausgingen.

Am beliebtesten waren den FIFA-Angaben zufolge Tickets für Rio de Janeiro (94.500), Brasília (48.540) und Sao Paulo (46.916). Die Ziehung fand unter notarieller Aufsicht im englischen Manchester statt. "Noch nie wurden in einer ersten Verkaufsphase so viele Karten vergeben", hieß es in einer Mitteilung.

Nächste Runde läuft bis Ende November

Die nächste Runde läuft vom 11. November (12.00 Uhr MEZ) bis 28. November (12.00 Uhr MEZ). In dieser Zeit werden 228.959 Tickets nach dem "First-come-First-Serve"-Prinzip vergeben, das heißt, der schnellere Besteller gewinnt. Bei dieser Etappe sind aber keine Tickets für das Eröffnungsspiel am 12. Juni 2014 in Sao Paulo, das Finale in Rio (12. Juli), Gruppenspiele der Brasilianer, das Achtelfinale in Belo Horizonte sowie die beiden Halbfinals in Belo Horizonte und Sao Paulo zu haben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie schneidet die DFB-Elf bei der WM 2014 ab?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018