Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM-Ball vorgestellt: "Brazuca" soll für viele Tore sorgen

...

WM-Spielball vorgestellt  

Der Brazuca soll für viele Tore sorgen

04.12.2013, 17:18 Uhr | sid, dpa

WM-Ball vorgestellt: "Brazuca" soll für viele Tore sorgen. Farbenfroh und in der Anmutung des brasilianischen Lebensgefühls kommt der Brazuca, Spielball der WM 2014, daher. Brasiliens Hernane (li.) und Clarence Seedorf testen das Gerät. (Quelle: Reuters)

Farbenfroh und in der Anmutung des brasilianischen Lebensgefühls kommt der Brazuca, Spielball der WM 2014, daher. Brasiliens Hernane (li.) und Clarence Seedorf testen das Gerät. (Quelle: Reuters)

Rund ein halbes Jahr vor dem WM-Anpfiff ist am Zuckerhut der offizielle Spielball der Weltmeisterschaft, "Brazuca", vorgestellt worden. Auffälligstes Merkmal sind die bunten Farben und das Schleifenmuster. Wie der Weltfußballverband FIFA anlässlich der Präsentation in Rio mitteilte, soll das Design an die "in Brasilien beliebten traditionellen vielfarbigen Glücksarmbänder" sowie die Spiel- und Lebensfreude des Landes erinnern.

Der Name Brazuca beschreibt nach Angaben der FIFA "umgangssprachlich das brasilianische Lebensgefühl", das wie der Fußball im Land für "Emotionen, Stolz und Herzlichkeit" stehe.

Umfangreiche Testphase

Der Ball wurde in den vergangenen zweieinhalb Jahren von mehr als 600 aktiven oder ehemaligen Top-Spielern getestet, darunter Iker Casillas, Dani Alves, Lionel Messi, Bastian Schweinsteiger und Zinedine Zidane. Auch in offiziellen Begegnungen wie dem Länderspiel zwischen Schweden und Argentinien (2:3) im Februar wurde der Ball schon eingesetzt, allerdings mit anderem Design.

Zudem wurde das vom deutschen Sportartikelkonzern Adidas hergestellte Sportgerät auch von Klubs wie dem AC Mailand, Bayern München, Palmeiras und Fluminese sowie bei der FIFA U-20-WM erprobt. Bei der Gala-Präsentation waren unter anderen die Fußball-Stars Clarence Seedorf und Cafu anwesend. Alle Kinder, die am 3. Dezember in Brasilien geboren wurden, sollen den Ball als Geschenk erhalten.

Casillas: "Großartiger Ball"

Der Name hatte sich 2012 bei einer Wahl gegen "Bossa Nova" und "Carnavalesca" durchgesetzt. Damals hatten rund eine Million brasilianische Fußball-Fans abgestimmt. 70 Prozent wählten den Namen "Brazuca", der auch für die brasilianische Lebensart steht.

"Der Brazuca hat ein tolles Muster, das sofort an Brasilien erinnert", sagte Torhüter Iker Casillas von Weltmeister Spanien bei der Vorstellung. "Jetzt, da der Ball vorgestellt wurde, rückt das Turnier gleich viel näher. Ich freue mich schon darauf, in Brasilien mit diesem großartigen Ball zu spielen."

Seit der WM 1970 in Mexiko ("Telstar") erhält der Spielball einen Namen. Das Modell der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland hieß "Teamgeist", in Südafrika 2010 wurde mit dem "Jabulani" gespielt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie schneidet die DFB-Elf bei der WM 2014 ab?

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018