Sie sind hier: WM-Services 

Fußball-WM: Ohne Streit durch die Fußball-WM

...

Zankapfel Fußball  

Ohne Streit durch die Fußball-WM

22.05.2014, 12:42 Uhr | ag

Fußball-WM: Ohne Streit durch die Fußball-WM. Viele Männer haben während der Fußball-WM nur noch das runde Leder im Kopf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Männer haben während der Fußball-WM nur noch das runde Leder im Kopf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fußball wird zur WM-Zeit von vielen Männern zur klaren "Nummer eins" erklärt. Frau oder Freundin müssen dann zurückstecken und sich mit einem unansprechbaren Partner abfinden, der viel Zeit mit seinen Kumpeln vor dem Fernseher verbringt. Wenn sie das Thema Fußball völlig kalt lässt, kann das zu heftigem Streit führen. Doch keine Angst: Die WM-Zeit in Brasilien muss nicht zur Zerreißprobe Ihrer Partnerschaft werden. Es genügt schon, wenn beide Partner ein wenig Toleranz zeigen. Wir geben Ihnen sechs Tipps, wie Ihre Beziehung die WM übersteht.

Ein Leben, in dem sich einen Monat lang nur noch alles um die WM dreht, ist für einen Nicht-Fußballfan schwer erträglich. Der Anspruch, jeden Abend vor dem Fernseher zu verbringen, um sich bloß kein Spiel entgehen zu lassen, wird schnell als egoistische Handlung empfunden.

Beide Partner sollten Toleranz üben

Besonders problematisch ist die Situation, wenn Männer den Anspruch erheben, von ihrer besseren Hälfte während der Fußballabende eine Rundumversorgung mit leckeren Snacks, Bier und Knabbereien für sich und ihre Freunde zu bekommen. Passen Sie auf, dass es nicht zu solch einer Situation kommt. Zeigen Sie Kompromissbereitschaft - das gilt für beide Partner!

Klare Absprachen verhindern Streit

Wer den Streit schon kommen sieht, trifft am besten bereits im Vorfeld klare Absprachen. Dazu ist es wichtig, die Erwartungen offen auf den Tisch zu legen: Wie viele Spiele will er unbedingt sehen? Inwieweit beeinträchtigt das den Tagesablauf der Familie? Welche Erwartungen hat sie an ihn? Wo benötigt sie Unterstützung? Im nächsten Schritt sollten Kompromisse gefunden werden.

Sicherlich ist es möglich, auf das eine oder andere Spiel ihr zuliebe zu verzichten. Und vielleicht lässt sich der eine oder andere Fußballabend ja auch zu einem Familienevent machen, bei dem alle gemeinsam etwas Leckeres essen und zusammen Spaß haben. Im Gegenzug verzichtet sie auf überflüssige Nörgeleien, lässt ihn die wichtigen Spiele in Ruhe mit seinen Kumpeln anschauen und danach feiern gehen.

Die Beziehung weiterhin pflegen

Eine wichtige Voraussetzung für eine stressfreie Zeit während der WM ist, dass die Beziehung nicht vier Wochen lang auf Eis gelegt wird, sondern weiterhin Aktivitäten unternommen werden. Diese sollten nichts mit Fußball zu tun haben. Nehmen Sie sich an den Abenden, an denen keine wichtigen Spiele laufen, etwas Schönes vor. Gehen Sie in ein schickes Restaurant, ins Theater oder ins Kino. Besonders die Vorrundenzeit, wenn noch keine wichtigen Entscheidungen fallen, eignet sich hervorragend dazu.

Doch auch während der "heißen Phase" bietet sich immer wieder mal die Gelegenheit zu netten gemeinsamen Aktivitäten, beispielsweise zu einem leckeren Brunch am Sonntagmorgen oder einer Fahrradtour in einen netten Biergarten. Frauen, die sich aus Fußball gar nichts machen, sollten sich vor allem für die Zeit der Endrundenspiele Alternativen suchen. Planen Sie Treffen mit gleichgesinnten Freundinnen oder genießen Sie ein Wellness-Wochenende. Jetzt haben sie endlich Zeit dafür! Auf diese Weise tanken Sie neue Energie gehen gleichzeitig den typischen Konflikten um Fernbedienung und Aufgabenverteilung aus dem Weg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018