Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Philipp Lahm steigt bei Nationalmannschaft ins Lauftraining ein

...

Positive Signale  

Philipp Lahm steigt ins Lauftraining ein

27.05.2014, 13:38 Uhr | dpa

Philipp Lahm steigt bei Nationalmannschaft ins Lauftraining ein. Ein Schritt in die richtige Richtung? Zumindest soll Philipp Lahm nach seiner Fußverletzung wieder ins Lauftraining einsteigen. (Quelle: dpa)

Ein Schritt in die richtige Richtung? Zumindest soll Philipp Lahm nach seiner Fußverletzung wieder ins Lauftraining einsteigen. (Quelle: dpa)

Das ist ein gutes Zeichen: Philipp Lahm hat zehn Tage nach seiner Sprunggelenkverletzung wieder das Lauftraining aufgenommen. Der Kapitän der Nationalmannschaft kam am Dienstag mit etwas Verspätung auf den Trainingsplatz in St. Martin im Passeiertal und soll in absehbarer Zeit auch ins Mannschaftstraining in der Vorbereitung auf die WM in Brasilien zurückkehren. Joachim Löw hatte die Rückkehr seines Kapitäns in Abstimmung mit der medizinischen Abteilung zuvor angekündigt.

"Es ist positiv, dass er auf dem Platz war. Wir sind sehr zuversichtlich. Philipp und auch Bastian Schweinsteiger müssen immer Rückmeldung geben, dann können sie bald auch wieder bei der Mannschaft einsteigen", sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Manuel Neuer wird während des Trainingslagers in Südtirol dagegen wohl endgültig nicht mehr auf dem Platz stehen. "Bei Manuel wird es dagegen noch dauern. Bei ihm rechne ich nicht mehr mit Einsatz in Südtirol."

Khedira ist "direkt einsetzbar"

Schweinsteiger und Marcel Schmelzer trainierten bei strömendem Dauerregen ebenfalls nur individuell. Es fehlten Neuer (Einriss am Kapselapparat der rechten Schulter) und der erst am Montag eingetroffene Sami Khedira. Dieser sei "ein bisschen erkältet" angekommen, berichtete Bierhoff: "Ansonsten ist aber körperlich alles okay bei ihm. Er weiß, dass er noch ein bisschen was aufholen muss. Aber er wollte so schnell wie möglich zu uns und ist direkt einsetzbar".

Seit Montagabend hat Bundestrainer Löw nun alle 26 deutschen WM-Kandidaten in Südtirol beisammen. Khedira traf zwei Tage nach dem Champions-League-Gewinn mit Real Madrid im Quartier ein. "Noch Muskelkater vom Pokal hochheben?", fragte Kollege Thomas Müller den Neuankömmling scherzhaft, wie der DFB berichtete. Löw hatte bei seiner ersten Pressekonferenz angekündigt, dass neben Lahm auch die ebenfalls noch angeschlagenen Manuel Neuer und Schweinsteiger sowie der von einem Kreuzbandriss genesene Khedira bis zum WM-Start fit werden würden. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das hinbringen", erklärte Löw.

Für Ablenkung abseits der Arbeit auf dem Fußballplatz ist zur Halbzeit des Aufenthaltes in Italien auch gesorgt. Formel-1-Pilot Nico Rosberg und Golf-Star Martin Kaymer besuchten das Team - beide nahmen an der Pressekonferenz des DFB teil.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018