Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: Auch ohne Franck Ribéry ist Frankreich schon in Form

...

Lockerer Sieg gegen Norwegen  

Frankreich ohne Ribéry schon in WM-Form

28.05.2014, 06:40 Uhr | sid, dpa

WM 2014: Auch ohne Franck Ribéry ist Frankreich schon in Form. Paul Pogba (Mi.) erzielt den Führungstreffer für die französische Nationalmannschaft. (Quelle: dpa)

Paul Pogba (Mi.) erzielt den Führungstreffer für die französische Nationalmannschaft. (Quelle: dpa)

Die französische Nationalmannschaft hat im ersten von drei Testspielen in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Brasilien einen klaren Erfolg verbucht. Der Weltmeister von 1998 setzte sich im Testspiel gegen Norwegen mit 4:0 (1:0) durch.

Dabei schonte Nationaltrainer Didier Deschamps Bayern-Star Franck Ribéry, der Rückenprobleme hatte. Die Tore für "Les Bleus", die sich seit einer Woche in Clairefontaine auf die Endrunde in Südamerika vorbereiten, erzielten Doppeltorschütze Olivier Giroud (51./69. Minute), Paul Pogba (15.) und Loic Remy (67.).

Vor dem Abflug nach Brasilien testen die Franzosen noch am Sonntag gegen Paraguay sowie eine Woche darauf gegen Jamaika. Bei der WM trifft die Équipe Tricolore in Gruppe E auf Honduras, die Schweiz und Ecuador.

Uchida trifft bei Japans Sieg gegen Zypern

Dank Atsuto Uchida vom FC Schalke 04 hat Japan ebenfalls sein erstes WM-Vorbereitungsspiel gewonnen. Der 26-Jährige erzielte beim 1:0 (1:0) gegen Zypern in Saitama in der 43. Minute das einzige Tor des Abends. Die Vorarbeit kam vom Mainzer Shinji Okazaki.

Uchida und Okazaki standen in der Startelf, Makoto Hasebe, Hiroshi Kiyotake (beide 1. FC Nürnberg) und Hiroki Sakai (Hannover 96) wurden eingewechselt. Nicht zum Einsatz kamen Gotoku Sakai (VfB Stuttgart) und Yuya Osako (1860 München). Japan trifft bei der WM in Gruppe C auf Kolumbien, Griechenland und die Elfenbeinküste.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018