Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: Raul Meireles sorgt mit Finger-Geste für Aufregung

...

"Stinkefinger" gezeigt?  

Raul Meireles sorgt mit Finger-Geste für Aufregung

17.06.2014, 10:19 Uhr | sid

Eine vermeintliche "Stinkefinger-Geste" von Portugals Raul Meireles beim 0:4-Debakel im WM-Gruppenspiel gegen Deutschland sorgte für einen Sturm der Entrüstung in den sozialen Netzwerken. Laut dem portugiesischen Verband FPF war die Aktion allerdings nur eine taktische Anweisung des Spielers. Dies teilte der FPF in einem offiziellen Kommunique nur wenige Stunden nach Spielschluss im Spielort Salvador mit.

In rasender Geschwindigkeit hatte sich zuvor ein Foto von Meireles bei Twitter, Facebook und Co. ausgebreitet, auf dem der Mittelfeldspieler von Fenerbahce Istanbul nach dem Platzverweis gegen seinen Teamkollegen Pepe (37. Minute) im Rücken von Schiedsrichter Milorad Mazic beide Zeigefinger in die Höhe streckt. Wegen der Unschärfe des Bildes konnte man es aber auch so deuten, dass die Mittelfinger ausgestreckt sind.

Aufschluss brachte schließlich ein Video, dass in der ARD zu sehen war. Der Einspieler konnte nachweisen, dass Meireles tatsächlich mit beiden Zeigefingern gestikulierte. Der Portugiese gab - wie vom FPF angegeben - tatsächlich Anweisungen an seine Mitspieler.

"Die FPF stellt klar, dass die falsch interpretierte Geste an Teamkollege Bruno Alves gerichtet war und damit die Vorgaben von Trainer Paulo Bento weitergegeben werden sollten", hieß es in der Verbandsmitteilung dazu. "Raul Meireles demonstrierte nur, dass er auf die Position des Innenverteidigers zurückrücken werde, und zwar auf der rechten Seite."

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018