Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM 2014: Sami Khedira undJerome Boateng setzen aus

...

Entwarnung bei Müller  

Khedira und Boateng setzen beim Training aus

22.06.2014, 20:48 Uhr | dpa, sid

WM 2014: Sami Khedira undJerome  Boateng setzen aus . Mittelfeldspieler Sami Khedira droht eine Zwangspause. (Quelle: imago/Ulmer/Teamfoto)

Mittelfeldspieler Sami Khedira droht eine Zwangspause. (Quelle: Ulmer/Teamfoto/imago)

Sami Khedira und Jerome Boateng mussten am Tag nach dem turbulenten 2:2 gegen Ghana mit dem Training aussetzen. Bei Khedira wurde eine Innenbandzerrung im linken Knie diagnostiziert, Boateng erlitt laut DFB eine "neurogene Muskelverhärtung" im linken Oberschenkel.

Nach Auskunft von Teammanager Oliver Bierhoff im ZDF sieht es bei Boateng im Hinblick auf die USA aber gut aus: "Die letzte Information ist, dass Jerome am Montag wieder trainieren kann." Ob Khedira auch bereits wieder ins Teamtraining zurückkehrt, ist offen. Donnerstag gegen die US-Boys wird er nach jetzigem Stand aber zur Verfügung stehen.

Thomas Müller, dessen Cut am Auge mit fünf Stichen genäht werden musste, soll nach Auskunft des DFB auf jeden Fall einsatzfähig sein.

Regenerationseinheit für Startelfkräfte

Beim Training am Morgen nach dem Remis absolvierten die Startelfkräfte um Müller eine Regenerationseinheit. Die anderen zehn Feldspieler sowie die beiden Ersatztorhüter absolvierten ein intensives Training. Auch WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger, beide gegen die Afrikaner eingewechselt, wirkten in dieser Übungsgruppe mit.

Bei stürmischem Wind hielt Fitnesstrainer Mark Verstegen eine längere Ansprache zu Beginn der Einheit, die nur anfänglich für Medienvertreter offen war. Danach ließ Löw im Geheimen trainieren.

Schweinsteiger wäre erste Option

Schweinsteiger wäre bei einem Khedira-Ausfall wohl die erste Option von Bundestrainer Joachim Löw. Der Co-Kapitän wurde schon gegen Ghana nach 70 Minuten für Khedira, der rechtzeitig zur WM nach einem Kreuzbandriss im rechten Knie wieder fit wurde, eingewechselt.

Boateng: Schlag gegen die Hüfte

Boateng musste am Vortag in Fortaleza schon zur Pause raus, nachdem er einen Schlag gegen die Hüfte bekommen und muskuläre Probleme verspürt hatte. Für ihn kam der nachnominierte Shkodran Mustafi in die Mannschaft. Müller erlitt die Verletzung in der letzten Spielszene, danach erfolgte der Schlusspfiff. "Ich glaube, es ist nicht ganz so schlimm", mutmaßte Löw schon kurz nach der Verletzung Müllers.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018