Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

WM 2014

...

Das sind die größten WM-Skandale

Bild 3 von 12
WM 1978 in Argentinien. In der zweiten Finalrunde siegen die Gauchos 6:0 gegen Peru. Der Gastgeber sichert sich den ersten Rang und den Finaleinzug gegen die Niederlande und wird Weltmeister. Die Peruaner ergeben sich fast kampflos, Leidtragender ist Erzrivale Brasilien, der sich mit dem Spiel um den dritten Platz zufrieden geben muss. Das argentinische Militär-Regime lässt sich im Licht des ersten WM-Triumphes feiern. Bis heute halten sich Bestechungsgerüchte. (Quelle: imago images/Sven Simon)
(Quelle: Sven Simon/imago images)

WM 1978 in Argentinien. In der zweiten Finalrunde siegen die Gauchos 6:0 gegen Peru. Der Gastgeber sichert sich den ersten Rang und den Finaleinzug gegen die Niederlande und wird Weltmeister. Die Peruaner ergeben sich fast kampflos, Leidtragender ist Erzrivale Brasilien, der sich mit dem Spiel um den dritten Platz zufrieden geben muss. Das argentinische Militär-Regime lässt sich im Licht des ersten WM-Triumphes feiern. Bis heute halten sich Bestechungsgerüchte.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal