Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

WM 2014

...

Die Tops und Flops der WM-Endrunde 2014

Bild 9 von 21
Flop: Eigentlich genießt der russische Keeper Igor Akinfejew in seiner Heimat Heldenstatus. Im WM-Vorrundenspiel gegen Südkorea konnte sich der Torwart bei einem total harmlosen Fernschuss der Asiaten nicht zwischen Fausten und Fangen entscheiden und kassierte ein schier unfassbares Gegentor. Von der brasilianischen Presse bekam er anschließend den unrühmlichen Spitznamen "Hühnerfänger". (Quelle: imago images/Xinhua)
(Quelle: Xinhua/imago images)

Flop: Eigentlich genießt der russische Keeper Igor Akinfejew in seiner Heimat Heldenstatus. Im WM-Vorrundenspiel gegen Südkorea konnte sich der Torwart bei einem total harmlosen Fernschuss der Asiaten nicht zwischen Fausten und Fangen entscheiden und kassierte ein schier unfassbares Gegentor. Von der brasilianischen Presse bekam er anschließend den unrühmlichen Spitznamen "Hühnerfänger".


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal