Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

WM-Triumph des DFB: Joachim Löw bleibt wohl Bundestrainer

...

Deutliches "Ja"  

Niersbach verrät: Löw bleibt Bundestrainer

14.07.2014, 09:15 Uhr | dpa, sid, t-online.de

WM-Triumph des DFB: Joachim Löw bleibt wohl Bundestrainer. WM-Triumph als Motivationsschub: Joachim Löw macht als Bundestrainer weiter. (Quelle: dpa)

WM-Triumph als Motivationsschub: Joachim Löw macht als Bundestrainer weiter. (Quelle: dpa)

Joachim Löw bleibt offenbar auch nach dem WM-Triumph Bundestrainer. Löw äußerte sich nach dem 1:0-Sieg nach Verlängerung im Endspiel gegen Argentinien nicht selbst zu seiner Zukunft. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach beantwortete aber die Frage, ob Löw weitermache, mit einem deutlichen "Ja!".

Auch Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff glaubt, dass Löw seinen bis zur EM 2016 in Frankreich laufenden Vertrag erfüllen wird. "Wie ich Jogi die ganzen Tage gesehen habe, überhaupt die ganzen Wochen, gehe ich davon aus, dass wir weitermachen", sagte Bierhoff, der ebenfalls bei der Nationalmannschaft bleiben will: "Ich gehe davon aus, dass ich weitermache. Ich habe noch zwei Jahre Vertrag, und ich habe vorher auch bewusst gesagt, ohne Option."

Löw will erst "mit dem Präsidenten sprechen"

Die Verträge mit der sportlichen Leitung der deutschen Nationalmannschaft laufen noch bis 2016. Löw verwies auf seinen Kontrakt bis zur nächsten EM. Er wolle "erst einmal mit dem Präsidenten sprechen", betonte der Bundestrainer.

UMFRAGE
Soll Joachim Löw seinen bis 2016 laufenden Vertrag erfüllen?

DFB-Chef Wolfgang Niersbach bekräftigte mit Blick auf Löw erneut: "Er wird auch in zwei Jahren Trainer sein." Assistenzcoach Hansi Flick wechselt nach der WM auf die Position des DFB-Sportdirektors.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018