Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Tiger Woods ist zurück auf dem Golf-Thron

...

Comeback an der Spitze  

Woods klettert wieder nach ganz oben

25.03.2013, 19:33 Uhr | sid

Tiger Woods ist zurück auf dem Golf-Thron. Tiger Woods ist wieder ganz oben angekommen. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Tiger Woods ist wieder ganz oben angekommen. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Superstar Tiger Woods ist nach knapp zweieinhalb Jahren Unterbrechung an die Spitze der Golf-Weltrangliste zurückgekehrt. Der US-Amerikaner gewann das Einladungsturnier in Orlando und löste damit den Nordiren Rory McIlroy vom ersten Platz des Klassements ab. Der 14-malige Major-Sieger Woods hatte am 1. November 2010 nach 281 Wochen in Folge an der Spitze den Golf-Thron an den Engländer Lee Westwood verloren. Der 14-malige Major-Sieger Woods, der vor kurzem die Beziehung zu Ski-Ass Lindsey Vonn bekannt gegeben hatte, zog damit auch auf sportlicher Ebene einen Schlussstrich unter eine von privaten Eskapaden ausgelöste Lebenskrise.

"Ich spiele hier einfach gut", stellte der Titelverteidiger direkt nach seiner Schlussrunde auf dem anspruchsvollen Par-72-Kurs im Bay Hill Club & Lodge nüchtern fest. Die neue und alte Nummer eins wurde am 18. Grün von der US-Golf-Legende und Turnierveranstalter Arnold Palmer in Empfang genommen. "Es ist ein Wunder", sagte Palmer zum achten Triumph seines Freundes. "Ich hätte nicht gedacht, dass einer diesen Rekord einstellt." Vonn gratulierte ihrer neuen Liebe umgehend via Twitter: "Number 1 !!!!!!!!!!!!!"

Fremdgeh-Skandal wirft Woods aus der Bahn

Woods spielte auf der Schlussrunde des mit etwa 4,8 Millionen Euro dotierten Turniers in Florida eine 70 und brachte es am Ende auf insgesamt 275 Schläge. Damit lag Woods, der fünf Birdies erzielte, zwei Schläge vor dem Engländer Justin Rose. Am Sonntag war die vierte Runde wegen heftiger Stürme abgebrochen und um 24 Stunden verschoben worden.

2009 hatte die Talfahrt des gebürtigen Kaliforniers begonnen, ein Unfall auf seinem Nachbargrundstück Ende November hatte einen Skandal ausgelöst. Der als chronischer Fremdgänger bezeichnete Woods hatte seine schwedische Ex-Ehefrau Elin Nordegren dutzendfach betrogen. Die Bilder der von ihm bevorzugten Damen waren um die Welt gegangen. Nordegren ließ sich scheiden, was den ersten Sport-Milliardär Woods geschätzte 100 Millionen Dollar kostete. Zudem zog sie mit den gemeinsamen Kindern Sam Alexis und Charlie Axel aus.

Durststrecke endet ebenfalls in Orlando

Durch die Enthüllungen über sein ausschweifendes Privatleben war Woods sportlich aus dem Gleichgewicht geraten und gar aus den Top Ten der Weltrangliste gerutscht. Erst im März 2012 beendete der heute 37-Jährige mit dem Sieg beim Arnold Palmer Invitational in Orlando/Florida seine Durststrecke von 923 Tagen und 27 Turnieren auf der US-Tour. Genau bei jenem Turnier feierte Woods nun seinen dritten Saisonsieg und den insgesamt 77. auf der PGA-Tour.

Zuvor hatte er Ende Januar in La Jolla/Kalifornien triumphiert, auch bei der World Golf Championship in Miami Mitte des Monats setzte er sich durch. Seit Ende März des vergangenen Jahres hat Woods nun sechs Siege auf der US-Tour geholt, mehr als jeder andere. Was noch fehlt, ist der nächste Major-Sieg. Woods wartet noch auf den ersten Erfolg bei einem Turnier der Top-Kategorie seit den US Open 2008. Spielt Woods weiter wie zuletzt, ist der 15. Titel nur eine Frage der Zeit.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018