Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Golf >

Golf - Erst Ass, dann Schmerzen: Golfer Finau knickt vor Masters um

Golf  

Erst Ass, dann Schmerzen: Golfer Finau knickt vor Masters um

05.04.2018, 14:00 Uhr | dpa

Golf - Erst Ass, dann Schmerzen: Golfer Finau knickt vor Masters um. Gleich tut's weh: Tony Finaus Jubellauf nach seinem Ass.

Gleich tut's weh: Tony Finaus Jubellauf nach seinem Ass. Foto: Charlie Riedel/AP. (Quelle: dpa)

Augusta (dpa) - Für ein Ass beim Golf gibt es für die Profis oft ein neues, schickes Auto, im jüngsten Fall aber nur schreckliche Schmerzen und eine kostenlose Fahrt im Krankenwagen: Tony Finau schlug beim traditionellen Par-3-Wettbewerb am Vortag des Masters ein Hole-In-One. So weit, so schön.

Doch bei seinem stürmischen Jubellauf knickte der 28-jährige Amerikaner so böse mit dem linken Knöchel um, dass er zur Röntgenuntersuchung in die Klinik musste. Einen Bruch des Knöchels konnten die Ärzte ausschließen. Der erste Start des Weltranglisten-34. im Augusta National Golf Club ist noch nicht ganz sicher. "Verrückter Tag. Danke für die Sorge, Botschaften und Gebete von allen. Ich bin optimistisch", twitterte Finau. Einen schnittigen Sportwagen gab es für das Ass dann auch nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal