Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball - Bundesliga: THW Kiel wieder an der Spitze

...

Bundesliga  

Kiel wieder an der Spitze

18.11.2007, 18:38 Uhr | sid

Kiels Nikola Karabatic (Foto: imago)Kiels Nikola Karabatic (Foto: imago) Triple-Gewinner THW Kiel hat 13 Tage nach seiner Niederlage im Spitzenspiel gegen den HSV Hamburg die Tabellenspitze der Bundesliga von den Hanseaten zurückerobert. Nach einem 35:28 (15:13) beim Ex-Champion TBV Lemgo steht der Titelverteidiger mit einem Punkt Vorsprung auf den Vize-Meister, der aber ein Spiel weniger absolviert hat, auf Platz eins. Der überragende Rückraumspieler Nikola Karabatic spielte in Lemgo nach überstandener Schulterverletzung groß auf, der Franzose war mit 12 Toren Wegbereiter des Kieler Sieges. Die HSG Wetzlar und der Wilhelmshavener HV trennten sich 28:28 (17:14) und ringen weiter um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld.

"Überragender Angriffshandball"

Tags zuvor hatte sich die SG Flensburg-Handewitt mit einem 47:40 (21:22)-Torfestival beim MT Melsungen an der HSG Nordhorn vorbeigeschoben und liegt nun auf Rang drei. Dabei sahen 2.100 begeisterte Zuschauer 87 Tore, dies ist der zweithöchste Wert der Bundesliga-Geschichte. Nur beim Duell des THW Kiel mit dem SC Magdeburg (54:34) am 20. Dezember 2005 wurden noch mehr Treffer erzielt (88). "Das war überragender Angriffshandball", erklärte SG-Trainer Kent-Harry Andersson, meinte angesichts der 40 Gegentore aber: "In den nächsten Tagen müssen wir über Abwehrarbeit sprechen." Im Aufsteiger-Duell mit Tusem Essen setzten sich die Füchse Berlin mit 31:26 (14:15) durch und verbuchten mit 8864 Besuchern einen Zuschauerrekord. Essen bleibt Liga-Schlusslicht.



Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018