Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Kiel hat das bessere Ende für sich

...

Handball - Bundesliga  

Kiel hat das bessere Ende für sich

05.02.2008, 22:58 Uhr | sid

Nikola Karabatic (li.) wird von Christian Schwarzer bedrängt (Foto: imago)Nikola Karabatic (li.) wird von Christian Schwarzer bedrängt (Foto: imago) Der deutsche Meister THW Kiel hat seine Spitzenposition in der Bundesliga zumindest vorübergehend ausgebaut. Gegen die ambitionierten Rhein-Neckar Löwen siegten die Kieler nach anfangs überragendem Spiel mit 34:29 (21:13) und liegen mit nun 36:6 Zählern weiter vor den spielfreien Nordrivalen HSV Hamburg (34:6) und SG Flensburg-Handewitt (33:5). Die ohnehin schon abgeschlagenen Löwen (27:15) verpassten den Sprung auf den vierten Platz. Nikola Karabatic war mit neun Toren bester Werfer der Partie.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Fulminante erste Hälfte

Nach einer Schweigeminute für das verstorbene THW-Idol Hein Dahlinger überrannten die Gastgeber in der mit 10.250 Zuschauern wie immer ausverkauften Ostseehalle die Löwen zunächst förmlich. Nach gut 20 Minuten schien die Partie praktisch schon gewonnen, als der Vorsprung beim 17:9 erstmals acht Tore betrug.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Schlussspurt rettet den Meister

Nach dem Seitenwechsel hielten die Kieler ihren Vorsprung zunächst, leisteten sich dann aber ab der 36. Minuten eine zehnminütige Schwächephase ohne eigenen Treffer - und der Vorsprung schmolz von 26:16 auf zunächst noch drei und später sogar nur zwei Tore. Doch die Mannschaft von Erfolgstrainer Noka Serdarusic riss sich noch einmal zusammen und hatte vor allem dank Toren der eingewechselten Viktor Szilagyi und Vid Kavticnik die Nase vorn.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018