Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Die Favoriten geben sich keine Blöße

...

Bundesliga  

Die Favoriten geben sich keine Blöße

19.04.2008, 18:47 Uhr | dpa

Flensburgs Lars Christiansen (Foto: imago)Flensburgs Lars Christiansen (Foto: imago) Der Titelkampf in der Handball-Bundesliga bleibt spannend. Das Führungstrio SG Flensburg-Handewitt (52:8 Punkte), THW Kiel (51:7) und HSV Hamburg (49:11) gab sich in seinen Heimspielen keine Blöße. Während Tabellenführer Flensburg der MT Melsungen beim 43:25 (20:10) keine Chance ließ, setzte sich der THW gegen den TBV Lemgo mit 32:27 (15:12) durch. Verfolger Hamburg verwies die TuS Nettelstedt-Lübbecke 38:25 (16:14) in die Schranken.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Spiel schon zur Halbzeit entschieden

Flensburg deklassierte Melsungen in der Campus-Halle nach allen Regeln der Kunst. Der Spitzenreiter führte nach nicht einmal vier Minuten schon mit 5:0. Bis zur Halbzeit setzte sich Flensburg deutlich mit zehn Toren ab (20:10). Durch den Sieg bleibt die Mannschaft von Trainer Kent-Harry Andersson zwar weiterhin vor Kiel an der Tabellenspitze. Der THW hat aber ein Spiel weniger ausgetragen.

Schleppender Beginn für Kiel

Die Kieler punkteten nach dem 36:36-Unentschieden im Topspiel in Hamburg gegen Lemgo nun auch wieder doppelt. Beim Sieg gegen die Mannschaft von Spielertrainer Markus Baur war allerdings über weite Strecken deutlich Sand im Getriebe. Die erstmalige Führung nach einer Viertelstunde (7:6) baute der Rekordmeister im weiteren Verlauf weiter aus.

HSV auf dem besten Weg Richtung Champions League

Auch der HSV Hamburg hatte gegen Abstiegskandidat Lübbecke mehr Mühe als erwartet. Nicht souverän, durch eine Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt aber verdient, setzte sich der Vizemeister beim 38:25 gegen die TuS durch. Auch wenn der erhoffte Titelgewinn für die Hamburger in dieser Spielzeit wohl nicht mehr gelingen wird, ist der HSV auf dem besten Weg, die neuerliche Champions-League-Qualifikation zu schaffen.

Gummersbach überholt Lemgo

Im Kampf um den vierten Rang, der ebenfalls einen Startplatz in der Champions League bedeuten kann, liegen die Rhein-Neckar Löwen und die HSG Nordhorn unverändert gleichauf. Die Nordbadener siegten daheim gegen den SC Magdeburg mit 27:25 (12:13). Die Nordhorner kamen bei HBW Balingen-Weilstetten zu einem 28:24 (15:12). Beide verfügen nun über 44:16 Punkte. Der VfL Gummersbach setzte sich gegen FA Göppingen mit 34:29 (17:15) durch und schob sich an Lemgo vorbei auf den sechsten Tabellenplatz. Schlusslicht Wilhelmshavener HV erkämpfte gegen die HSG Wetzlar mit 27:27 (12:14) einen Punkt, konnte den letzten Platz aber nicht verlassen.

Minden setzt Ausrufezeichen

Mit einem deutlichen 31: 22 (13:12)-Erfolg über den TV Großwallstadt gelingt GWD Minden ein enorm wichtiger Heimsieg. Mit der doppelten Punktausbeute verschaffen sich die Westfalen ein wenig Luft im Kampf gegen den Abstieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018