Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Paukenschlag durch Dormagen - Magdeburg führt

...

Bundesliga  

Paukenschlag durch Dormagen - Magdeburg führt

03.09.2008, 22:38 Uhr | dpa

Kiels Torhüter Thierry Omeyer (Foto: imago)Kiels Torhüter Thierry Omeyer (Foto: imago) Der Top-Favorit THW Kiel hat sich zum Saisonauftakt in der Handball-Bundesliga blamiert. Ohne seinen verletzten Star Nikola Karabatic kam der Titelverteidiger und frisch gekürte Supercup-Gewinner in der heimischen Sparkassen-Arena ausgerechnet gegen Aufsteiger TSV Dormagen nicht über ein 28:28 (14:13) hinaus.

Maciej Dmytruszynski verwandelte in der Schlusssekunde einen Siebenmeter für Dormagen und sorgte damit für den ersten Paukenschlag der Saison.

Razzia Steuerfahnder bei der HSG Nordhorn
Rekordetat THW Kiel als erster Klub über 7 Millionen
Norwegen Serdarusic als Trainer im Gespräch

Rhein-Neckar Löwen drehen das Spiel

Unterdessen haben der HSV Hamburg und die Rhein-Neckar Löwen nur mit Mühe einen Fehlstart verhindert. Die Hamburger kamen gleichfalls vor eigener Kulisse gegen die HSG Wetzlar erst dank eines Zwischenspurts von 17:18 (37.) auf 25:18 (46.) zu einem 30:27 (13:13)-Erfolg. Und auch die hoch gehandelten Rhein-Neckar Löwen mussten sich im Heimspiel gegen den TV Großwallstadt lange starken Widerstandes erwehren und drehten erst Mitte der zweiten Halbzeit das Spiel zu ihren Gunsten und einem glücklichen 33:32 (13:13)-Erfolg.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Gummersbach zieht überraschend den Kürzeren

Schon am Vortag hatte der VfL Gummersbach im Duell der Altmeister bei Frisch Auf Göppingen in der Stuttgarter Porsche Arena überraschend deutlich mit 31:38 den Kürzeren gezogen.

Supercup Kiel ist der alleinige Rekordchampion

Glandorf in Gala-Form

Souverän sind hingegen die SG Flensburg-Handewitt und die Anwärter auf die EHF-Pokalplätze in die Saison eingestiegen. Der Vize-Meister des Vorjahres beherrschte HBW Balingen-Weilstetten beim 33:26 (19:11)-Sieg nach Belieben und hätte weit höher gewinnen können. Die von Steuerermittlungen belasteten Spieler der HSG Nordhorn ließen sich eine eventuelle Verunsicherung nur zu Beginn der Partie gegen GWD Minden anmerken und kamen zu einem 36:28 (15:13)-Erfolg. Vor allem Nationalspieler Holger Glandorf trumpfte groß auf und hatte mit elf Treffern wesentlichen Anteil am Gewinn der zwei Punkte.

Stralsund verpasst die Überraschung

Unerwartet sicher hatte der SC Magdeburg bei der Neuauflage des Europapokal-Endspiels von 2005 den TuSEM Essen beim 30:17 (14:8) im Griff. Die Magdeburger, die noch in der Vorsaison vom finanziellen Kollaps bedroht waren, sind aufgrund der besten Tordifferenz erster Tabellenführer in der Spielzeit 2008/2009. Der mit großen Erwartungen in die Saison gestartete TBV Lemgo setzte sich auch ohne seinen Torjäger Lars Kaufmann gegen MT Melsungen problemlos mit 35:30 (18:14) durch. Eine Überraschung verpasste Aufsteiger Stralsunder HV, der sich erst wegen schwachen letzten zehn Minuten mit 31:39 (17:18) bei den Füchsen Berlin geschlagen geben musste.

Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018