Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

TuSEM Essen: 400.000 Euro können Insolvenz abwenden

...

TuSEM Essen  

TuSEM Essen: 400.000 Euro können Insolvenz abwenden

15.10.2008, 18:25 Uhr | dpa

TuSEM Essen-Trainer Kristof Szargiej weiß nicht, wie es weitergehen soll. (Foto: imago)TuSEM Essen-Trainer Kristof Szargiej weiß nicht, wie es weitergehen soll. (Foto: imago) Der in Finanznöte geratene Handball-Bundesligist TuSEM Essen benötigt kurzfristig 400.000 Euro, um den Spielbetrieb bis zum Jahresende fortführen zu können. Diese Summe nannte TuSEM-Geschäftsführer Horst-Gerhard Edelmeier der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung".

"Ich kann nicht sagen, wie es weitergeht. Wir wollen aber auf jeden Fall einen Weg finden, dass es weitergeht", sagte Edelmeier, der die Profis am Vortag erstmals persönlich über den Stand der Dinge informiert hatte.

Kollaps? Finanzsorgen belasten Essen
Doping Kretzschmar hält Freigabe für sinnvoll

Zahlen an HBL weitergeleitet

Die Gründe für die neuerliche Finanzlücke musste Edelmeier der Handball-Bundesliga (HBL) darlegen. Aus Sorge über den Spielbetrieb hatte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann um eine schnelle Aufklärung gebeten. Edelmeier bestritt, dass der Klub im Mai in den Lizenzierungsunterlagen unkorrekte Angaben gemacht habe: "Ich stehe zu diesen Zahlen und Angaben. Zu dem Zeitpunkt, als wir sie eingereicht haben, waren für uns aber die Umstände noch nicht abzusehen, die nun eingetreten sind."

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Spiel in Balingen-Weilstetten nicht gefährdet

Das Bundesliga-Spiel des Tabellenletzten in Balingen-Weilstetten ist nicht gefährdet. Ein Gönner des Vereins übernimmt die Hotelkosten. "Wir wollen uns aber nicht nur bis zum Jahresende durchhangeln, wir wollen die gesamte Saison auf jeden Fall zu Ende bringen", sagte Edelmeier. Der neue TuSEM-Manager Stefan Hecker hat die Suche nach Sponsoren in den vergangenen Tagen intensiviert: "Es liegen schon erste Zusagen vor. Es dürfte aber klar sein, dass die Geldgeber erst dann Verträge unterschreiben, wenn klar ist, wohin die Reise für uns geht", so Edelmeier weiter.

Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die spektakulärsten Neuverpflichtungen

Spieler hängen in der Luft

Bereits im Jahr 2005 hatte der Klub nur wenige Wochen nach dem Europacup-Gewinn den Gang in die Insolvenz antreten müssen. Trotz der schnellen Rückkehr binnen zwei Jahren aus der Regionalliga in die Erstklassigkeit gestaltete sich die Sponsorensuche schwierig. Trainer Kristof Szargiej ist bemüht, seine Spieler trotz der noch ausstehenden Gehälter für den bevorstehenden Abstiegskampf zu motivieren: "Die Situation ist bedrückend. Wir hängen derzeit alle etwas in der Luft. Es bringt uns jetzt nichts, aufzugeben."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018