Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Stralsunder HV in akuten Finanz-Schwierigkeiten

...

Handball  

Stralsunder HV in akuten Finanz-Schwierigkeiten

11.11.2008, 09:44 Uhr | dpa

Der Stralsunder HV steckt in arger Finanznot. (Foto: imago)Der Stralsunder HV steckt in arger Finanznot. (Foto: imago) Der Handball-Bundesligist Stralsunder HV steckt in akuten finanziellen Schwierigkeiten. Wie Manager Jörg Dombdera sagte, droht die Insolvenz. Um diese zu vermeiden, sei die Stadt um eine Bürgschaft gebeten worden, damit der Tabellenletzte einen Kredit aufnehmen kann.

"Wenn das nicht funktioniert, müssen wir Insolvenz beantragen", sagte Dombdera. Der Aufsteiger aus Vorpommern wäre nach TuSEM Essen der zweite Verein der Handball Bundesliga (HBL), der in dieser Saison Insolvenz anmelden muss.

Handball-Bundesliga Klubs in der Kostenfalle

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

"Wir wollen die Insolvenz vermeiden."

Wie hoch die Schulden der Stralsunder sind, wollte Dombdera nicht genau beziffern, er sagte aber: "Im sechsstelligen Bereich." Der Stralsunder HV hatte bereits in der vergangenen Spielzeit eine Etatlücke von rund 300.000 Euro verkraften müssen. Auch der Haushalt in der laufenden Saison ist nicht gedeckt, bestätigte Dombdera. "Die Entscheidung der Stadt über eine Bürgschaft sollte in den nächsten drei bis vier Wochen fallen. Wir haben ein Sanierungskonzept vorgelegt, das ab der kommenden Saison greifen und den Verein in den drei Jahren konsolidieren soll", kündigte der Manager an. "Wir wollen die Insolvenz vermeiden."

Finanznot Essen vor der Pleite
Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die spektakulärsten Neuverpflichtungen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018