Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Rhein-Neckar Löwen setzen sich in Flensburg durch

...

DHB-Pokal  

Rhein-Neckar Löwen setzen sich in Flensburg durch

16.12.2008, 18:07 Uhr | dpa

Gensheimer (li.) und Groeztki von den Rhein-Neckar-Löwen jubeln über den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. (Foto: imago)Gensheimer (li.) und Groeztki von den Rhein-Neckar-Löwen jubeln über den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. (Foto: imago) Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen steht nach einem Sieg bei der SG Flensburg-Handewitt im Viertelfinale des DHB-Pokals. Das Team von Trainer Wolfgang Schwenke kam in der Campushalle zu einem überraschenden 27:26 (13:16)-Erfolg beim Liga-Konkurrenten aus Norddeutschland. Den Löwen fehlt damit noch ein Sieg, um das Final-Four-Turnier am 9. und 10. Mai 2009 in Hamburg zu erreichen.

Am kommenden Dienstag treffen Flensburg und die Rhein-Neckar Löwen in der Bundesliga erneut in der Campushalle aufeinander.

Alle News zum Thema Handball
Nationalmannschaft Brand nominiert vorläufigen WM-Kader
Im Gespräch Serdarusic liebäugelt mit den Löwen
Trennung Großwallstadt-Trainer Roth muss gehen

Löwen drehen das Spiel im zweiten Durchgang

Die Gastgeber aus Flensburg begannen konzentriert und erarbeiteten sich schnell eine Fünf-Tore-Führung (8:3). Im Angriff agierten die Hausherren durchschlagskräftig, in der Abwehr war Torhüter Dan Beutler der große Rückhalt. Obwohl die Gäste noch vor dem Wechsel Grzegorz Tkaczyk durch eine Rote Karte verloren, ging Flensburg nur mit 16:13 in die Pause. In der zweiten Hälfte blieb das Spiel eng. Sieben Minuten vor dem Ende gingen die Löwen erstmals in Führung (25:24) und gaben diese bis zur Schlusssirene nicht mehr ab.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018