Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Pokal: Favoriten kommen locker eine Runde weiter

...

Handball  

Favoriten kommen locker eine Runde weiter

17.12.2008, 22:51 Uhr | dpa

Kiels Torwart Thierry Omeyer (Foto: Reuters)Kiels Torwart Thierry Omeyer (Foto: Reuters) Sieben Spiele, sieben Favoritensiege: Im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals sind Überraschungen ausgeblieben. Im einzigen Bundesliga-Duell des Tages sicherte sich der Titelverteidiger THW Kiel mit einem souveränen 35:23 (22: 9)-Sieg über Frisch Auf Göppingen das Ticket für das Viertelfinale.

Alle anderen Erstligisten setzten sich im Duell mit Zweitligisten erwartungsgemäß durch. Der HSV besiegte den ASV Hamm in eigener Halle mit 41:25 (20:11), die HSG Nordhorn gewann bei SV Concordia Delitzsch 38:25 (14:17). Die HSG Wetzlar bezwang den Dessau-Roßlauer HV mit 36:24 (15:8) und GWD Minden besiegte ThSV Eisenach 33:27 (16:14).

Alle News zum Thema Handball
Nationalmannschaft Brand nominiert vorläufigen WM-Kader
Im Gespräch Serdarusic liebäugelt mit den Löwen
Trennung Großwallstadt-Trainer Roth muss gehen

Im März geht es weiter

Am schwersten tat sich der VfL Gummersbach beim Aufstiegsfavoriten der 2. Liga Nord TuS N-Lübbecke, gewann jedoch nach einer Steigerung in der zweiten Hälfte mit 27:18 (11:10). Der letzte im Wettbewerb verbliebene Regionalligist HSG Lemgo II scheiterte am Süd-Zweitligisten HSG Düsseldorf mit 25:30 (15:12).Die Rhein-Neckar Löwen hatten bereits am Dienstag mit dem knappen 27:26 (13:16)-Sieg bei der SG Flensburg-Handewitt das Viertelfinal-Ticket gelöst. Die Runde der letzten Acht wird am 11. März ausgespielt. Am 20. Dezember werden die Begegnungen der Viertelfinals im DHB-Pokal ausgelost. Das Final Four ist für den 9. und 10. Mai 2009 in Hamburg angesetzt.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018