Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Glandorf im Visier der Rhein-Neckar Löwen

...

Bundesliga  

Glandorf im Visier der Rhein-Neckar Löwen

26.12.2008, 10:10 Uhr | t-online.de, dpa

Im Visier der Rhein-Neckar Löwen: Holger Glandorf (Foto: imago)Im Visier der Rhein-Neckar Löwen: Holger Glandorf (Foto: imago) Die Rhein-Neckar Löwen machen Jagd auf einen Weltmeister. "Auch jemand wie Holger Glandorf steht auf unserer Wunschliste ganz oben. Wir werden alles tun, um ihn davon zu überzeugen, zu uns zu kommen", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm in einem Interview mit dem Internetportal der Handball-Bundesliga. Glandorf spielt derzeit beim Ligarivalen HSG Nordhorn.

Bei einem Toptransfer wie Glandorf soll es aber nicht bleiben. Laut Storm wäre der Hunger der Löwen damit noch nicht gestillt.

Mehr News zum Thema Handball

Storm: "Wenn Stefansson will, ist der Deal perfekt"

"Gleiches gilt auch für Olafur Stefansson. Wenn der Spieler will, ist der Deal perfekt. Es sieht sehr gut aus, weil Stefansson immer schon mal unter Trainer Noka Serdarusic spielen wollte", so Storm. Der 35 Jahre alte isländische Topstar Stefansson steht bei Champions-League-Gewinner Ciudad Real in Spanien unter Vertrag.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Aktuell Die Torjägerliste der Handball-Bundesliga

Ein Zweijahresvertrag ist im Gespräch

Kurz vor Weihnachten hatten Stefanssons Manager bereits die Wechselbereitschaft des Olympiazweiten verkündet. "Olafur möchte das Angebot annehmen. Es dauert aber noch bis nach Weihnachten, bis formaljuristisch und strukturell die mündlich besprochenen Dinge vertraglich fixiert sind", teilte Wolfgang Gütschow der "Handballwoche" mit. Im Gespräch ist ein Zweijahresvertrag.

Zum Durchklicken Die Stars der Handball-Bundesliga
Zum Durchklicken Die spektakulärsten Neuverpflichtungen
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018