Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

VfL Gummersbach: Coach Hasanefendic würde auf Geld verzichten

...

Handball - VfL Gummersbach  

Coach Hasanefendic würde auf Geld verzichten

26.08.2009, 19:21 Uhr | sid

Sead Hasanefendic liebt seinen Verein. (Foto: imago)Sead Hasanefendic liebt seinen Verein. (Foto: imago) Der frühere Handball-Rekordmeister VfL Gummersbach steckt noch immer in einer finanziell angespannten Lage. Um dem Klub zu helfen, würde Trainer Sead Hasanefendic Einschnitte bei seinem Gehalt akzeptieren.

"Ich bin gesprächsbereit. Ich liebe den Verein und bin nicht wegen des Geldes beim VfL. Natürlich wäre auch ich bereit zu verzichten, aber das werden die kommenden Gespräche zeige", sagte der 61-jährige Kroate der "Bild"-Zeitung.

THW Kiel Narcisse drängt auf Wechsel
HSV Hamburg Gille fällt für die Hinrunde aus
THW Kiel Bewegender Abschied von Lövgren

Spieler sind gesprächsbereit

"Das ist ein tolles Zeichen von Sead. Ich danke für seine Unterstützung. Ich hoffe, seinem Beispiel werden neben den Spielern auch viele andere VfL-Freunde aus dem Umfeld des Klubs folgen. Wir brauchen die Hilfe der gesamten Region", sagte VfL-Geschäftsführer Francois Xavier Houlet. Mit dem größten Teil des Kaders hat er bereits über eine Gehaltsreduzierung gesprochen und ist auf Wohlwollen gestoßen. "Obwohl natürlich niemand erfreut ist, weniger zu verdienen, laufen die Gespräche gut. Auch wenn noch nicht alle Spieler unserem Vorschlag zugestimmt haben, zeigen sie sich hilfsbereit", so Houlet.

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Sponsoring-Einnahmen bleiben aus

Für die bevorstehende Saison hat der Klub den Etat um 300.000 Euro auf 4,2 Millionen Euro gekürzt. Gummersbachs Europacup-Erfolg in der vergangenen Spielzeit hatte sich nicht so nachhaltig wie erhofft auf die Sponsoring-Einnahmen ausgewirkt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018