Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Gummersbach stolpert gegen Lübbecke - Flensburg souverän

...

Handball - Bundesliga  

Gummersbach stolpert gegen Lübbecke - Flensburg souverän

19.09.2009, 20:16 Uhr | sid, dpa

Robert Gunnarsson traf kurz vor Schluss. (Foto: imago)Robert Gunnarsson traf kurz vor Schluss. (Foto: imago) Aufsteiger TuS N-Lübbecke hat den VfL Gummersbach von der Tabellenspitze der Handball-Bundesliga gestürzt. Der Neuling rang dem Altmeister beim 32:32 (18:14) einen Punkt ab, verpasste aber durch einen Gegentreffer von Robert Gunnarsson vier Sekunden vor Schluss den möglichen Auswärtssieg.

Bundesliga HSV gewinnt bei Rhein-Neckar Löwen
Bundesliga Flensburg siegt knapp in Magdeburg

Immer einem Rückstand hinterher gelaufen

In einer dramatischen Schlussphase verhinderte Gummersbach die erste Saisonniederlage. Noch in der 57. Minute hatte das Team um den neunfachen Torschützen Viktor Szilagyi mit 29:31 hinten gelegen. Erst der Österreicher Szilagyi mit einem Treffer und der Isländer Gunnarsson mit zwei Toren sicherten den glücklichen Punktgewinn für die Gummersbacher, die beim Stand von 4:3 letztmalig geführt hatten.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga
Übersicht Alle News zur Handball-Bundesliga

Acht Tore von Carlen

Dagegen behält die SG Flensburg-Handewitt eine weiße Weste. Das Team von Trainer Per Carlen feierte im Heimspiel gegen die Füchse Berlin einen 27:24 (13:12)-Arbeitssieg. Überragender Flensburger Spieler war Oscar Carlen mit acht Treffern. Für die Berliner warf Runar Karason sechs Tore.

Randalierende Fans Wächst die Fangewalt im Handball?

Lemgo siegt gegen Düsseldorf

Ebenfalls ohne Punktverlust bleibt der TBV Lemgo. Im dritten Spiel unter Trainer Volker Mudrow kam Lemgo mit dem 26:21 (12:12) gegen die HSG Düsseldorf zum dritten Sieg. Weltmeister Holger Glandorf (5) warf die meisten Tore für den Sieger, Michael Hegemann traf siebenmal für Düsseldorf. Der TV Großwallstadt gewann 28:26 (12:13) bei Aufsteiger TSV Hannover/Burgdorf.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018