Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Kiel bleibt nach Sieg in Magdeburg an der Tabellenspitze

...

Kiel mit Zittersieg in Magdeburg

03.11.2009, 22:45 Uhr | dpa, sid

Markus Ahlm (li.), Thierry Omeyer (2.v.li.) und Filip Jicha (re.) siegen mit dem THW Kiel gegen Bartosz Jurecki und Magdeburg. (Foto: imago)Markus Ahlm (li.), Thierry Omeyer (2.v.li.) und Filip Jicha (re.) siegen mit dem THW Kiel gegen Bartosz Jurecki und Magdeburg. (Foto: imago) Der THW Kiel hat den Krimi beim SC Magdeburg gewonnen und seine Tabellenführung in der Handball-Bundesliga glücklich verteidigt. Im emotionsgeladenen Duell der beiden einzigen deutschen Champions-League-Sieger gewann der deutsche Meister in Magdeburg mit 30:29 (15:14). Vor 5538 Zuschauern in der Magdeburger Bördelandhalle retteten Filip Jicha (7) und Torhüter Thierry Omeyer mit einem gehaltenen Siebenmeter den Zittersieg.

Die Energieleistung des SC Magdeburg mit dem überragenden Andreas Rojewski (9/3) wurde nicht belohnt.

Aktuell Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Videos
Handball Skandal-Trainer tritt zurück

Viele Flüchtigkeitsfehler beim THW

Nach einem schnellen 3:0 (2.) und dem 6:2 (7.) schlichen sich beim THW Kiel viele Flüchtigkeitsfehler ein. Der Meister agierte fahrig und nachlässig und baute so den Gastgeber auf. Mit Kampf holten die Magdeburger trotz ihrer spielerischen Nachteile den Rückstand auf und glichen beim 11:11 (23.) erstmals aus. Die Kieler gerieten zwar in der ersten Halbzeit nicht in Rückstand, taten sich aber weiter schwer und gingen mit einer glücklichen 15:14-Führung in die Pause.

Video Düsseldorf sammelt wichtige Punkte im Abstiegskampf
Videos

Kiel mit dem glücklicheren Ende

Auch in der zweiten Halbzeit fanden sie Kieler kein Rezept gegen die aggressive Abwehr der Magdeburger. Kiel kam nicht zum gewohnten Spiel und geriet stattdessen beim 18:19 (38.) erstmals in Rückstand. Fortan lieferten sich beide Teams ein Duell auf Augenhöhe, in dem Kiel das bessere Ende für sich hatte.

Aktuell

Ausländerquote Brand kritisiert die Bundesliga
Übersicht Alle News zur Handball-Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018