Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: Kiel meldet sich im Meisterrennen zurück

...

Kiel meldet sich im Meisterrennen zurück

24.03.2010, 21:49 Uhr | dpa, dpa

Der THW Kiel hat einen weiteren Rückschlag im Titelkampf der Handball-Bundesliga verhindert. Zehn Tage nach der Niederlage beim TBV Lemgo gewann der Tabellen-Zweite sein wichtiges Auswärtsspiel beim Dritten Frisch Auf Göppingen deutlich mit 32:22 (13:9).

Nach dem 20. Saisonerfolg liegt Kiel (42:6 Punkte) zwar weiter fünf Zähler hinter Spitzenreiter HSV Hamburg (47:5), hat jedoch auch zwei Partien weniger absolviert.


FRISCH AUF darf auf die Champions League hoffen

Göppingen (37:13) bleibt trotz der ersten Niederlage nach zuvor fünf Siegen Dritter und ist damit weiter im Rennen um die Champions-League-Plätze. Beste Werfer für Kiel waren vor 5600 Zuschauern in der ausverkauften Göppinger EWS-Arena Kim Andersson und Filip Jicha mit jeweils neun Toren, für Göppingen traf Lars Kaufmann sechsmal.


Schaulauf der Torhüter

Die an Treffern arme Anfangsphase der Partie, die den Erwartungen an ein Spitzenspiel nicht gerecht wurde, stand vor allem im Zeichen der beiden Torhüter. Enid Tahirovic bei Göppingen und vor allem Gäste-Keeper Thierry Omeyer machten reihenweise gegnerische Angriffe zunichte - nach einer Viertelstunde waren beim Zwischenstand von 5:3 für Kiel erst acht Treffer gefallen. Denn auch der THW konnte aus zahlreichen Ballverlusten der Gastgeber lange nicht entscheidend Kapital schlagen und setzte sich nur langsam ab. Erst nach dem Wechsel beherrschte der Rekordmeister die weiter unsicher agierenden Gastgeber souveräner und kam zu einem letztlich ungefährdeten Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018