Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Putics rettet Punkt in Dormagen

...

Handball - Bundesliga  

Putics rettet Punkt in Dormagen

01.05.2010, 23:42 Uhr | t-online.de, t-online.de

Handball: Putics rettet Punkt in Dormagen. Der Mindener Barna Putics bewies seine Nervenstärke. (Foto: imago)

Der Mindener Barna Putics bewies seine Nervenstärke. (Foto: imago)

Schlusslicht TSV GWD Minden hat sich durch ein 31:31 (26:28) beim TSV Dormagen ein letztes Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt bewahrt. Held der Partie war Barna Putics, der mit der Schlusssirene für Minden ausglich.

In der zweiten Partie des Abends gewann Wetzlar knapp mit 31:30 (15:14) bei TuS N-Lübbecke und schob sich damit auf den zehnten Rang vor.

Zuschauer rennt Spielaufseher über den Haufen

Die Partie in Dormagen hatte mit einem Eklat geendet, dem Klub drohen Konsequenzen: Ein Fan der Gastgebermannschaft war kurz vor Schluss aufs Spielfeld gelaufen und hatte den amtlichen Spielaufseher Uwe Stemberg umgerannt. Dieser erstattete umgehend Anzeige bei der Polizei. Obwohl sich Teammanger Thomas Dröge öffentlich für den Vorfall entschuldigte, muss der TSV Dormagen eine Hallensperre fürchten. Schon in der Halbzeitpause hatte die Polizei eingreifen müssen, als sich vor der Halle rund 30 Anhänger beider Teams in die Haare bekamen.

Dramatisch: Siebenmeter im zweiten Versuch drin

Der Verein hat seinerseits Protest gegen die Wertung des Spiels eingelegt, weil Minden in der Schlussphase angeblich sieben Spieler auf dem Feld hatte. Putics Ausgleich mit der Schlusssirene war ebenfalls umstritten. Der Mindener hatte im zweiten Anlauf einen Siebenmeter verwandelt. Beim ersten Versuch hatte Putics noch an den Pfosten geworfen. Wegen eines Regelverstoßes ließ das Schiedsrichtergespann den Wurf jedoch wiederholen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Handball-Meister

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018