Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Gummersbach vor Europapokal-Triumph

...

Handball - Europapokal  

Europapokal: Gummersbach dominiert Final-Hinspiel

25.05.2010, 13:15 Uhr | dpa, dpa

Handball: Gummersbach vor Europapokal-Triumph. Handball: VfL Gummersbach vor Triumph im Europapokal der Pokalsieger

Der Gummersbacher Jörg Lützelberger (re.) trifft gegen Granollers Torwart Manel Perez Cantalosella.(Foto: dpa)

Der VfL Gummersbach steht ein Jahr nach dem EHF-Pokal-Triumph kurz vor dem nächsten internationalen Titelgewinn. Das Hinspiel im Europacup der Pokalsieger gewannen die Oberbergischen deutlich mit 34:25 (18:12) gegen den spanischen Klub BM Granollers. Mit dem Neun-Tore-Polster geht der Handball-Bundesligist nun in das Rückspiel am Donnerstagabend.


Gummersbachs Torwart in bestechender Form

Garant für den klaren Erfolg der Gastgeber in der mit 2100 Zuschauern ausverkauften Eugen-Haas-Halle war VfL-Torwart Goran Stojanovic mit 19 Paraden sowie zwei gehaltenen Siebenmetern. "Er hat uns den Sieg festgehalten", lobte Trainer Sead Hasanefendic. Auch in der Offensive war Gummersbach dem Gegner überlegen und besonders nach Kontern immer wieder erfolgreich. Bester Werfer war Jörg Lützelberger mit acht Toren.

Hasanefendic: "Wir müssen erst noch in Spanien bestehen"

Wenig treffischer präsentierten sich die Gäste aus Spanien. Fünf ihrer sechs Siebenmeter brachten sie nicht im Tor unter. Darüber hinaus scheiterten sie ein ums andere Mal am überragenden Stojanovic. "Granollers schätze ich auch nach der Niederlage sehr stark ein. Eigentlich sind sie uns ebenbürtig. Wir sind noch nicht durch, wir müssen erst noch in Spanien bestehen", warnte der Gummersbacher Coach Hasanefendic nach der Partie - trotz des komfortablen Tore-Polsters.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Handball-Meister

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018