Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV nimmt Auswärtshürde in Montpellier

...

HSV nimmt Auswärtshürde in Montpellier

26.09.2010, 19:15 Uhr | dpa, dpa

HSV nimmt Auswärtshürde in Montpellier. Johannes Bitter hatte gegen Montpellier alles im Griff. (Foto: imago)

Johannes Bitter hatte gegen Montpellier alles im Griff. (Foto: imago)

Handball-Bundesligist HSV Hamburg hat die erste Auswärtshürde in der Handball-Champions-League gemeistert. Die Norddeutschen gewannen dank einer starken zweiten Halbzeit und eines gut aufgelegten Schlussmanns Johannes Bitter mit 30:26 (12:15) beim französischen Titelträger Montpellier HB. "Wir sind der Meinung, dass wir ins Final Four gehören", sagte HSV-Coach Martin Schwalb über die großen Ambitionen des deutschen Vizemeisters. "Das ist unser großes Ziel, in Köln dabei zu sein und dann den Titel zu gewinnen."

Vor 8500 Zuschauern in der neu erbauten l'Arena Montpellier machten die Hanseaten den ersten Schritt dazu. Bis zur 18. Minute musste sich der DHB-Pokalsieger aber für die erste 8:7-Führung gedulden. Nach der Roten Karte gegen Linksaußen Torsten Jansen (24. Minute) verlor der HSV kurzzeitig die Orientierung und kassierte drei Treffer in Serie (10:14/27.).

Karabatic kann Niederlage nicht verhindern

Im zweiten Durchgang drehte der deutsche Vizemeister die Partie (18:16/41.), Schlussmann Bitter parierte zwei Siebenmeter und glänzte mit weiteren Paraden. Der frühere Kieler und Ex-Welthandballer Nikola Karabatic kam bei den Franzosen in der zweiten Halbzeit zu nur einem Treffer. Im weiteren Spiel der Gruppe B triumphierte der dänische Vertreter KIF Kolding 38:30 (15:15) beim schwedischen Meister IK Sävehof. Außerdem sind in der Gruppe der slowakische Qualifikant Tatran Presov sowie Hamburgs nächster Kontrahent MKB Veszprém aus Ungarn.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Deutscher Handball-Meister

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018