Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV und Kiel stehen weiter ganz oben

...

Spitzenspiel endet ohne Sieger

24.10.2010, 19:22 Uhr | dpa, dpa

HSV und Kiel stehen weiter ganz oben. Karol Bielecki (li.) im Duell mit Bartolomiej Jaszka. (Foto: imago)

Karol Bielecki (li.) im Duell mit Bartolomiej Jaszka. (Foto: imago)

In einem hochklassigen Spitzenspiel haben sich die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen am 9. Spieltag der Handball-Bundesliga 28:28 (13:13) getrennt. Kurz vor Schluss schienen die vom starken Nationalkeeper Silvio Heinevetter angeführten Hauptstädter auf der Siegerstraße, aber die Löwen bewahrten die Ruhe und kamen durch den achten Treffer von Kreisläufer Bjarte Myrhol noch zum Remis.

Profiteure der Punkteteilung sind Spitzenreiter THW Kiel und Pokalsieger HSV Hamburg, der sich beim weiter erfolglosen Schlusslicht MT Melsungen zu einem 30:26 (13:13) quälte. Das norddeutsche Spitzen-Duo hat im Meisterschaftskampf nun einen Punkt Vorsprung auf die Verfolger.

Heinevetter: "Das ist richtig ärgerlich"

Die Kontrahenten aus Berlin und Mannheim lieferten sich ein spektakuläres Duell mit zahlreichen Emotionen. Vor allem Heinevetter zog mit seinen Paraden in Durchgang zwei den Löwen den Nerv. Aber die Füchse, die in dieser Saison bereits gegen Kiel und Flensburg gewonnen hatten, zeigten zum Schluss Nerven und konnten ihre 26:22-Führung (54.) nicht ins Ziel bringen. "Das ist richtig ärgerlich", sagte Heinevetter im Anschluss sichtlich enttäuscht.

Die SG Flensburg-Handewitt setzte sich gegen den TV Großwallstadt souverän mit 34:27 (16:11) durch. Europapokalsieger TBV Lemgo kam bei TSV Hannover-Burgdorf zu einem 31:26 (16:14). Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Liga-Verbleib ergatterte Neuling TSG Friesenheim mit dem 32:32 bei TuS N-Lübbecke.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird deutscher Handball-Meister 2011?

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018