Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Ahlen-Hamm feuert Coach Jens Pfänder

...

Jens Pfänder muss gehen

27.10.2010, 21:52 Uhr | dpa, dpa

Handball: Ahlen-Hamm feuert Coach Jens Pfänder. Jens Pfänders Tage in Ahlen sind gezählt. (Foto: imago)

Jens Pfänders Tage in Ahlen sind gezählt. (Foto: imago)

Handball-Bundesligist HSG Ahlen-Hamm hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Jens Pfänder getrennt. "Leider sehe ich mich nach Rücksprache mit zahlreichen Verantwortungsträgern zu dieser Personalentscheidung gezwungen", erklärte Geschäftsführer Franz Dressel.

Grund für die Trennung war nicht nur die sportliche Talfahrt des Tabellen-Vorletzten. Den Ausschlag gaben offenbar interne Reibereien und Kommunikationsprobleme.

Kein Vertrauen mehr

In die Beiratssitzung zuvor sei Dressel noch mit dem Vorhaben gegangen, Pfänder zu stützen und mit ihm die Trendwende zu schaffen. "Da die Inhalte der Vereinbarung mit Jens Pfänder entgegen der explizit getroffenen Absprache an die Öffentlichkeit gelangt sind, ist nach meiner Auffassung für beide Seiten keine Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mehr gegeben", erläuterte Dressel. Es sei eine "untragbare Situation entstanden und eine negative Wirkung auf die Mannschaft sehr wahrscheinlich", hieß es in einer Mitteilung des Klubs.

Das Training bei den Ahlenern, die in neun Bundesligaspielen nur einen Punkt holten und zuletzt eine 23:36-Niederlage gegen Rekordmeister THW Kiel kassierten, übernehmen vorerst die Co-Trainer Rob de Pijper und Torsten Friedrich. Sie werden wohl auch im nächsten Spiel am Samstag gegen die ebenfalls abstiegsgefährdete HSG Wetzlar auf der Bank sitzen. Ein neuer Cheftrainer steht noch nicht fest, man wolle "jetzt keinen Schnellschuss", sagte Dressel.

Verfolgen Sie die Handball WM 2011 bei t-online.de.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird deutscher Handball-Meister 2011?

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018