Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Holger Glandorf wechselt zur SG Flensburg-Handewitt

...

Flensburg freut sich auf Holger Glandorf

18.11.2010, 12:39 Uhr | dpa, dpa

Holger Glandorf wechselt zur SG Flensburg-Handewitt. Freut sich auf die Hölle Nord: Holger Glandorf. (Foto: imago)

Freut sich auf die Hölle Nord: Holger Glandorf. (Foto: imago)

Holger Glandorf zieht es in der Handball-Bundesliga noch weiter nördlich: Der Handball-Nationalspieler wechselt zur kommenden Saison vom TBV Lemgo zur SG Flensburg-Handewitt. Dort freut man sich, einen gestandenen Profi verpflichtet zu haben. "Holger ist ein Gewinnertyp und einer der besten Spieler der Welt", sagte Flensburgs Manager Holger Kaiser, "vor allem in der Nationalmannschaft hat er zeigen können, welche Potenziale er hat".

Der 27-Jährige unterschrieb für drei Jahre bei der SG. Er soll ab 01.Juli 2011 die Nachfolge des Schweden Oscar Carlén antreten, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft. Carlén steht angeblich vor einem Wechsel zum HSV Hamburg.

Vorfreude in Flensburg

"Ganz besonders freue ich mich auf die Fans der Hölle Nord und bin mir sicher, dass ich mich mit meiner Familie in Flensburg sehr wohl fühlen werde", sagte der Linkshänder. Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes ist ebenso begeistert: "Holger ist ein sehr erfahrener Spieler, der viele Qualitäten mit sich bringt. Er passt sportlich wie menschlich gut in unsere Mannschaft."

Weltmeister Nummer Zwei

Glandorf war 2009 von der insolventen HSG Nordhorn zum zweimaligen deutschen Meister Lemgo gewechselt. Zudem ist er nach Lars Kaufmann der zweite Weltmeister, der ab der kommenden Saison bei der SG anheuert.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird deutscher Handball-Meister 2011?

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018