Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

HSV Hamburg feiert die Handball-Herbstmeisterschaft

...

Hamburg feiert die Herbstmeisterschaft

19.12.2010, 19:30 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

HSV Hamburg feiert die Handball-Herbstmeisterschaft. Bester Werfer beim HSV: Hans Lindberg. (Foto: imago)

Bester Werfer beim HSV: Hans Lindberg. (Foto: imago)

Der HSV Hamburg hat einen großen Schritt auf dem Weg zum ersten Meistertitel gemacht. Der Spitzenreiter kam in der Handball-Bundesliga zu einem 29:27 (18:13)-Erfolg beim TBV Lemgo. Gleichzeitig kassierte Titelverteidiger THW Kiel durch ein 26:26 (13:13) in eigener Halle gegen den VfL Gummersbach einen unerwarteten Punktverlust. Kiel fiel damit auf den vierten Platz zurück und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf Hamburg, das bereits einen Spieltag vor Ende der Hinrunde die Herbstmeisterschaft feiert.

Gut erholt von der Pokalpleite

Nach dem 15. Sieg in Serie führt der HSV die Liga mit 30:2 Punkten vor dem Überraschungsteam Füchse Berlin (25:5) an. "Es ist viel wert, in Lemgo zu gewinnen. Wenn Kiel Punkte abgibt, ist das für uns natürlich schön. Wir werden aber den Ball flach halten", sagte Nationaltorhüter Johannes Bitter. Vier Tage nach dem Pokal-Aus im Achtelfinale in Berlin präsentierten sich die Hamburger zunächst gut erholt und dominierten von Beginn an die Begegnung. Bis zur 42. Minute hatten die Gäste einen 25:16-Vorsprung herausgeworfen. Doch Lemgo kam zurück und verkürzte in der 54. Minute auf 26:27. Bitter rettete mit zahlreichen guten Paraden in der Schlussphase den Sieg. Bester Werfer des HSV war der dänische Rechtsaußen Hans Lindberg mit elf Treffern.

Berlin festigt die Verfolgerposition

In Kiel erleben die Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle. Sieben Sekunden vor dem Ende sorgte Robert Arrhenius für das 26:25, doch in der letzten Sekunde gelang Christoph Schindler der verdiente Ausgleich der Gummersbacher. Lachender Dritter im Duell der Nordrivalen könnten die Füchse Berlin sein. Fünf Tage nach dem Sieg gegen Hamburg im DHB-Pokal gewann der Tabellenzweite bei der HSG Wetzlar mit 28:19 (16:10) und festigte seine Verfolgerposition.

Rhein-Neckar Löwen bleiben in der Spitzengruppe

Die Rhein-Neckar Löwen (25:7) bleiben nach einem 30:26 (17:10) bei Aufsteiger TSG Ludwigshafen-Friesenheim in der Spitzengruppe. Nationalspieler Uwe Gensheimer war mit zehn Treffern bester Werfer seines Teams. Schritt halten konnte auch Altmeister Frisch Auf Göppingen, das durch ein 25:21 (12:9) gegen die SG Flensburg-Handewitt weiterhin nur einen Punkt hinter den Löwen liegt. Der TV Großwallstadt gewann mit 27:23 (10:16) bei HBW Balingen-Weilstetten und festigte seinen Platz im Mittelfeld.

Melsungen sichert sich einen Zähler

Einen Pflichtsieg feierte derweil der SC Magdeburg beim 34:24 (16:10) über den Tabellenletzten DHC Rheinland. Im Tabellenkeller verbesserte sich TSV Hannover-Burgdorf durch einen 29:26 (12:14)-Heimerfolg über TuS N-Lübbecke auf Rang 16. Der MT Melsungen sicherte sich im Auswärtsspiel bei der HSG Ahlen-Hamm nach einem 33:33 (17:16) zumindest einen Zähler.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018