Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball: Brand-Team schlägt Bundesliga-Auswahl

...

Nationalmannschaft gewinnt das All-Star-Game

05.02.2011, 21:42 Uhr | dpa, dpa

Handball: Brand-Team schlägt Bundesliga-Auswahl. Jacob Heinl zieht ab. (Foto: dpa)

Jacob Heinl zieht ab. (Foto: dpa)

Die deutschen Handballer haben mit einem Erfolg beim All-Star-Game Imagepflege betrieben. Neun Tage nach dem WM-Debakel gewann die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Leipzig gegen eine Bundesliga-Auswahl mit 39:37 (21:16). Die meisten Tore warfen Holger Glandorf (8) und Bjarte Myrhol (5).

Die 7532 Zuschauer in der ausverkauften Arena Leipzig empfingen die deutsche Nationalmannschaft trotz des enttäuschenden elften Platzes bei der WM in Schweden mit freundlichem Applaus. Den meisten Beifall erhielt jedoch Bundestrainer Heiner Brand, der sich erst am Vortag dazu entschlossen hatte, die Auswahl des DHB bei diesem Show-Spiel zu betreuen.

Hens und Preis fallen kurzfristig aus

Den deutschen Handballern fehlten im Vergleich zur WM gleich drei Spieler. Nach dem Kieler Rechtsaußen Christian Sprenger, der an einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel laboriert, mussten kurzfristig auch Kapitän Pascal Hens und Sebastian Preiß passen. Der Hamburger war im Training umgeknickt und der Lemgoer war aufgrund einer Grippe gar nicht erst nach Leipzig angereist.

Nationalmannschaft kann noch gewinnen

In dem munteren Spielchen gegen die Bundesliga-Stars war die deutsche Nationalmannschaft bemüht, ihren durch WM-Platz elf ramponierten Ruf wieder etwas aufzupolieren. Nach einem 1:2-Rückstand (2. Minute) setzte sich die DHB-Auswahl über 5:3 (6.) bis auf 14:8 (19.) ab und ging mit einem 21:16-Vorteil in die Pause. Der Vorsprung schmolz zwar noch einmal auf 21:20 (34.), doch mit dem 33:26 (47.) hatte sich Brands Team den Weg zum Sieg geebnet.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018