Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Löwen-Star Myrhol stellt sich der Chemotherapie

...

Löwen-Star stellt sich der Chemotherapie

24.08.2011, 09:20 Uhr | t-online.de

Löwen-Star Myrhol stellt sich der Chemotherapie. Bjarte Myrhol gibt in der Bundesliga für die Rhein Neckar Löwen alles. (Foto: imago)

Bjarte Myrhol gibt in der Bundesliga für die Rhein Neckar Löwen alles. (Foto: imago)

Für Bjarte Myrhol geht es im Moment nicht um Handball: Nach der erfolgreichen Operation des Hodentumors des Kreisläufers der Rhein-Neckar Löwen folgt eine sechswöchige Chemotherapie. "Die Chemo wird gemacht, um auf Nummer sicher zu gehen, dass auch alle Krebszellen weg sind", sagte Myrhol gegenüber der "Bild-Zeitung".

Ob er in dieser Saison für die Löwen auflaufen wird, steht für ihn nicht fest. "Bei Verletzungen habe ich früher immer darauf geschaut, wann ich wieder spiele. Jetzt sehe ich einen Tunnel, durch den ich sechs Wochen laufen muss und an dessen Ende ein Licht ist."

Keine Angst vor der Chemotherapie

Die sechs Wochen der Chemotherapie geht Myrhol kämpferisch an: "Ob ich nun Haarausfall bekomme oder mir übel wird, ist mir egal. Das halte ich schon aus, denn die Zeit geht vorbei. Ich sorge mich auch nicht und Angst habe ich schon gar nicht. Ich habe auf den Ausgang sowieso keinen Einfluss."

Der Skandinavier gibt sich trotz des schweren Schicksalsschlags optimistisch. "Ich werde wieder gesund, denn es gibt keinen Ort, an dem ich momentan besser aufgehoben wäre. Die Unterstützung aller, insbesondere des Vereins, ist einfach nur grandios", sagte Myrhol.

.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018