Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-Bundesliga: HSV beendet Durststrecke gegen Spitzenteams

...

HSV beendet Durststrecke gegen Spitzenteams

11.10.2011, 21:47 Uhr | sid

Handball-Bundesliga: HSV beendet Durststrecke gegen Spitzenteams. Blazenko Lackovic vom HSV will den Derbysieg gegen Flensburg. (Quelle: imago)

Blazenko Lackovic vom HSV will den Derbysieg gegen Flensburg. (Quelle: imago)

Der HSV Hamburg hat seinen Aufwärtstrend in der Handball-Bundesliga fortgesetzt. Im Spitzenspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt gewann der deutsche Meister dank eines überragenden Johannes Bitter im Tor mit 27:19 (11:6). Nach dem sechsten Erfolg im achten Spiel klettern die Hamburger zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz hinter dem verlustpunktfreien Nordrivalen THW Kiel. Flensburg rutscht durch die erste Niederlage nach zuvor fünf Siegen in Folge auf den fünften Rang ab.

Torhüter Bitter avancierte vor 12.511 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Hamburger Halle zum Matchwinner für die Gastgeber. Mit seinen insgesamt 20 Paraden (davon 3 Siebenmeter) brachte er die Flensburger von Beginn an zur Verzweiflung.

HSV hat die Partie schnell im Griff

Trotz einer über weite Strecken durchwachsenen Angriffsleistung geriet der Sieg der Hamburger zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr. Bereits nach 14 Minuten hatte der HSV die Partie im Griff (6:3). Danach kam Flensburg nie dichter als auf drei Treffer heran.

Lindberg treffsicher

Für den HSV war es der erste Saisonsieg gegen eine Spitzenmannschaft. Zuletzt hatte das Team von Trainer Per Carlen gegen die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen verloren. Bester Torschütze auf Seiten der Hausherren war Rechtsaußen Hans Lindberg mit neun Treffern, für Flensburg war Nationalspieler Holger Glandorf fünf Mal erfolgreich.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018