Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Deutsche Handballerinnen entgehen Blamage gegen China

...

Deutsche Handballerinnen entgehen Blamage gegen China

07.12.2011, 08:54 Uhr | dpa

. Nadja Nadgornaja erzielte in der Schlussminute den deutschen Sieg. (Quelle: imago)

Nadja Nadgornaja erzielte in der Schlussminute den deutschen Sieg. (Quelle: imago)

Die deutschen Handball-Frauen haben bei der WM in Brasilien mit einem Zittersieg gegen China Kurs auf das Achtelfinale genommen. Im dritten Vorrundenspiel kam die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Dienstag (Ortszeit) in Santos nach Sechs-Tore-Rückstand noch zu einem 23:22 (7:12)-Erfolg gegen den Exoten. Nadja Nadgornaja warf in der Schlussminute den entscheidenden Treffer zur ersten deutschen Führung und damit zum Sieg.

Beim zweiten Turniersieg waren Katja Langkeit (4) und Franziska Mietzner (4/4) und die beste Werferinnen für das Team von Bundestrainer Heine Jensen, das nun auf Island trifft.

Mieser Start der DHB-Damen

Die deutsche Mannschaft erwischte einen Fehlstart. Nach dem 0:3 (6.) kam das DHB-Team nie näher als bis auf zwei Tore an die Chinesinnen heran, die mit großem Einsatz dem EM-13. den Schneid abkauften. Selbst frei stehend verwarfen die deutschen Spielerinnen beste Chancen und leisteten einfache Fehler am laufenden Band.

Schluss-Spurt bringt Sieg

Den 5:11-Rückstand (28.) konnte die DHB-Auswahl bis zum 7:12 zur Pause nur minimal verkürzen. Nach Wiederanpfiff blieb das deutsche Spiel wechselhaft. Doch mit großem Kampf kam das DHB-Team zum 20:20 (56.) und dann zum glücklichen Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018