Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-WM 2011: Handball-Frauen beenden WM auf Platz 17

...

Handball-Frauen beenden WM auf Platz 17

13.12.2011, 10:14 Uhr | dpa

Handball-WM 2011: Handball-Frauen beenden WM auf Platz 17. Mit elf Toren war Nadja Nadgornaja beste Torschützin gegen Tunesien. (Quelle: imago)

Mit elf Toren war Nadja Nadgornaja beste Torschützin gegen Tunesien. (Quelle: imago)

Mit dem schlechtesten Resultat bei einer Handball-Weltmeisterschaft haben die deutschen Frauen die WM in Brasilien beendet. Die DHB-Auswahl bezwang zwar im Finalspiel der Trostrunde Außenseiter Tunesien mit 33:25 (16:14), landete letztlich aber nur auf einem völlig enttäuschenden 17. Platz.

Gegen die Nordafrikanerinnen bot das Team von Bundestrainer Heine Jensen einmal mehr eine wechselhafte Leistung und stellte den Erfolg erst in der Schlussviertelstunde sicher. Vor rund 300 Zuschauern war Nadja Nadgornaja mit elf Treffern beste Torschützin für das deutsche Team, das unmittelbar nach dem Abpfiff die Heimreise antrat. Die nächsten Länderspiele bestreitet die DHB-Auswahl im März in der EM-Qualifikation gegen Ungarn.

Komfortable Führung geht verloren

Der Start ins abschließende WM-Spiel war verheißungsvoll. Nach fünf Minuten führte die deutsche Mannschaft mit 3:0 (5.) und setzte sich in der Folge auf 8:4 (13.) ab. Doch statt den Vorsprung auszubauen, ging die komfortable Führung verloren und war beim 14:14 (28.) aufgebraucht.

In der Schlussphase entscheidend abgesetzt

Wie in den meisten Partien zuvor präsentierte sich die DHB-Auswahl wechselhaft und verspielte die 16:14-Pausenführung wieder. In der 38. Minute lag der EM-13. mit 18:19 zurück, um sich anschließend mit 25:21 (48.) den vorentscheidenden Vorteil zu erkämpfen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018