Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Strafanzeige gegen Handball-Idol Volker Zerbe

...

Lemgo stellt Strafanzeige gegen Zerbe

13.09.2012, 20:28 Uhr | sid

Strafanzeige gegen Handball-Idol Volker Zerbe. Volker Zerbe wird vom TBV Lemgo angezeigt. (Quelle: imago)

Volker Zerbe wird vom TBV Lemgo angezeigt. (Quelle: imago)

Neues Kapitel im Finanz-Skandal beim TBV Lemgo: Der Handball-Bundesligist stellt Strafanzeige gegen seinen ehemaligen Sport-Geschäftsführer Volker Zerbe und trennt sich von seinem Finanz-Geschäftsführer Fynn Holpert. Das gab der Beirat des zweimaligen deutschen Meisters nach einer außerordentlichen Sitzung bekannt.

Hintergrund sind finanzielle Schwierigkeiten, die die Ostwestfalen im Sommer an den Rand der Insolvenz geführt hatten. Der Vertrag mit Ex-Nationalspieler Zerbe, Europameister von 2004, war Ende August wegen eines Burnouts aufgelöst worden. Jetzt wirft der Klub dem 44-Jährigen vor, ihn finanziell geschädigt zu haben.

Sponsorenverträge werden nicht erfüllt

"Im Rahmen intensiver Überprüfungen", teilte Beirat Herbert Vogel mit, seien "Ungereimtheiten festgestellt" worden. "Weitergehende Nachforschungen führten zu der Erkenntnis, dass der Verein in den zurückliegenden zwei Geschäftsjahren in sechsstelliger Höhe geschädigt wurde", sagte Vogel weiter.

Es seien in diesem Zeitraum Sponsorenverträge abgeschlossen worden, "die nicht erfüllt wurden". Man habe erfolglos versucht, sich außergerichtlich mit Zerbe zu einigen. Der 284-malige Nationalspieler war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Schwere Vorwürfe gegen Zerbe

"Es ist bitter, dass so eine Ikone einer kleinen Gemeinde in solch ein tiefes Loch stürzt", sagte der Beiratsvorsitzende Siegfried Haverkamp: "Wir haben versucht, es moderat zu lösen, aber leider ist es in eine andere Richtung gegangen." Im Sommer hatte eine Liquiditätslücke von über einer Million Euro den Klub nahe an den Kollaps gebracht.

Durch eine Rettungsaktion in nur zwei Wochen verhinderte der Traditionsverein das Aus. Lokale Sponsoren sprangen ein und die Spieler verzichteten auf 15 Prozent ihrer Gehälter. "Der Verein stand kurzzeitig mit dem Rücken zur Wand", sagte Haverkamp im Sommer, befinde sich inzwischen aber wieder "in ruhigen Gewässern".

Scheck sorgt für Wirbel

Gegen Holpert ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des versuchten Betrugs. Es geht um einen Scheck über 200 Millionen Euro, den der TBV-Geschäftsführer zusammen mit angeblichen Investoren bei der Sparkasse Lemgo präsentiert haben soll.

Der ehemalige Torhüter kündigte an, mit dem Beirat und der Staatsanwaltschaft zusammenzuarbeiten, um den Fall aufzuklären. Sein Amt als Geschäftsführer übernimmt vorerst der 33 Jahre alte Sportfachwirt Christian Sprdlik. Zerbe spielte von 1986 bis 2006 für den TBV Lemgo in der Handball-Bundesliga. Der Linkshänder wurde mit den Ostwestfalen 1997 und 2003 deutscher Meister. Nach seinem Karriereende wechselte er als Sportlicher Leiter und Geschäftsführer ins Management und sprang zweimal als Interimstrainer ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018